4
 
3

DEC vs.KAC

5
 
3

VIC vs.HCI

2
 
5

KAC vs.VIC

3
 
4

HCB vs.VSV

7
 
5

G99 vs.MZA

8
 
3

BWL vs.ZNO

5
 
3

DEC vs.RBS

2
 
4

AVS vs.HCI

0
 
0

G99 vs.KAC

0
 
0

HCI vs.RBS

0
 
0

ZNO vs.HCB

0
 
0

ZNO vs.AVS

0
 
0

RBS vs.BWL

0
 
0

KAC vs.DEC

0
 
0

VIC vs.HCB

0
 
0

HCI vs.G99

26.03.2015, Eisarena, Salzburg, AUT, EBEL, EC Red Bull Salzburg vs EC KAC, 64. Runde, Halbfinale, 3. Spiel, im Bild Torjubel KAC nach dem 2:1 Anschlusstreffer durch Thomas Koch (KAC) // during the Erste Bank Icehockey League 64th round 3rd semifinal match between EC Red Bull Salzburg and EC KAC at the Eisarena in Salzburg, Austria on 2015/03/26. EXPA Pictures © 2015, PhotoCredit: EXPA/ JFK EXPA/ JFK

Ein Punkt in Kosice reicht dem KAC nicht



Teilen auf facebook


Donnerstag, 03.September 2015 - 20:34 - Die internationalen Träume von Rekordmeister KAC sind ausgeträumt! Die Rotjacken mussten sich heute nach guter Leistung in Kosice mit 1:2 nach Penaltyschießen geschlagen geben und hat damit zwar den ersten CHL Punkt geholt, der allerdings nicht reicht. Die Kärntner haben vor dem letzten Gruppenspiel gegen München keine Chance mehr auf den Aufstieg.

Auch der EC-KAC stand beim Rückspiel in Kosice unter Druck, musste sich aber schließlich denkbar knapp im Penaltyschiessen geschlagen geben und hat damit auch keine Chance mehr auf die K.O.-Phase der Champions Hockey League. In einem ausgeglichenen Spiel konnten die Slowaken, nach einem ausgeglichenen ersten Drittel, in der 36. Minute in Führung gehen. Fünf Minuten vor dem Ende war es KAC-Neuerwerbung Kevin Kapstadt, der die Rotjacken noch einmal hoffen ließ und den Ausgleich erzielen konnte. Nach einer torlosen Verlängerung hatten die Slowaken aber das bessere Ende für sich und gewannen das Spiel letztendlich mit 2:1.

HC Kosice - KAC 2:1 nP (0:0, 1:0, 0:1, 0:0, 1:0)
Tore:
1:0 Jiri Bicek (35:00)
1:1 Kevin Kapstad (54:30)
2:1 Bicek (65./entsch. Penalty)

Penalty Schießen: Bicek 1:0, Setzinger gehalten, Bartanus 2:0, Lundmark vergeben, Suja gehalten, Koch gehalten, Jencik 3:0.


Quelle:red/Kf