8
 
3

BWL vs.ZNO

5
 
3

DEC vs.RBS

2
 
4

AVS vs.HCI

4
 
3

HCI vs.G99

2
 
3

ZNO vs.AVS

3
 
2

VIC vs.HCB

4
 
2

RBS vs.BWL

3
 
1

KAC vs.DEC

0
 
0

RBS vs.AVS

0
 
0

BWL vs.G99

0
 
0

DEC vs.ZNO

0
 
0

HCI vs.RBS

0
 
0

G99 vs.KAC

0
 
0

AVS vs.BWL

0
 
0

VSV vs.VIC

0
 
0

ZNO vs.HCB

 Eisbären Berlin

Berlins Doppel-Auswärtswochenende in der Champions Hockey League



Teilen auf facebook


Donnerstag, 03.September 2015 - 18:55 - Bereits am heutigen Donnerstagnachmittag brachen die Eisbären Berlin zu ihrem Auswärtswochenende in der Gruppenphase der Champions Hockey League auf. Am Freitagabend (Erstes Bully: 19:45 Uhr) gastiert der Hauptstadtclub bei den ZSC Lions im Schweizerischen Winterthur. Am Sonntagabend dann steht das letzte CHL-Gruppenspiel beim französischen Meister Les Rapaces de Gap an (Erstes Bully: 18:00 Uhr).

Der Kader von Chefcoach Uwe Krupp umfasst für diese Partien 22 Spieler. Es fehlen Jonas Schlenker, der am kommenden Wochenende bei den Dresdner Eislöwen spielen wird, und Mark Bell. Der 35-jährige Kanadier verletzte sich am Dienstag erneut am Sprunggelenk und wird den DEL-Start somit verpassen.

Im Sturm ist bei den Eisbären erstmals in dieser Saison Vladislav Filin dabei. Für die Verteidigung ist Constantin Braun mitgereist. Der 27-Jährige könnte am Wochenende erstmals seit dem 26. Oktober 2014 wieder ein Pflichtspiel für die Eisbären Berlin bestreiten.

Die Berliner benötigen zum sicheren Weiterkommen in die Runde der besten 32 Teams aus den bevorstehenden zwei Partien einen Punkt


Quelle:red/PM