2
 
0

VIC vs.MZA

2
 
1

AVS vs.DEC

2
 
3

VSV vs.ZNO

2
 
3

VIC vs.DEC

3
 
2

RBS vs.KAC

3
 
4

HCB vs.BWL

5
 
4

G99 vs.HCI

2
 
3

MZA vs.AVS

0
 
0

RBS vs.VSV

0
 
0

AVS vs.HCB

0
 
0

DEC vs.VIC

0
 
0

KAC vs.RBS

0
 
0

HCI vs.VIC

0
 
0

BWL vs.MZA

0
 
0

DEC vs.VSV

0
 
0

ZNO vs.G99

Rob Hisey und Brett PAlin, EHC Liwest Black Wings Linz , EC Red Bull Muenchen vs EHC Liwest Black Wings Linz Reinhard Eisenbauer

Black Wings wollen in Düsseldorf besser sein



Teilen auf facebook


Freitag, 21.August 2015 - 14:21 - In Turku mussten die Linzer noch dem hohen Tempo der finnischen Gastgeber Tribut zollen und gingen gegen TPS sang- und klanglos unter. Heute reisen die Stahlstädter nach Düsseldorf weiter, wo es morgen Abend gegen die DEG geht.

Der EHC LIWEST Black Wings Linz legte am Donnerstag einen Fehlstart in der Champions Hockey League hin, verlor seine Premiere bei TPS Turku 1:6. Für die Stahlstädter war es nach dem 2:5 im Test beim EHC Red Bull München die zweite Niederlage im zweiten Spiel. In 120 Minuten kassierten Mike Ouzas und Co. somit schon elf Tore und trafen selbst nur drei Mal. Nun sind die Oberösterreicher am Samstag in Düsseldorf erneut gefordert. Der DEL-Klub gibt seine CHL-Premiere und wird entsprechend motiviert in sein erstes Heimspiel gehen. Im Kampf um ein Ticket für die Ko-Phase in der Königsklasse sind die Black Wings außerdem schon unter Druck. Manager Christian Perthaler weiß über die Stärken des Gegners Bescheid: „Die DEG ist auch kein einfacher Gegner, aber wir haben nun ein weiteres Match in den Beinen, haben aus diesen 60 Minuten im internationalen Eishockey wieder gelernt und wollen von Spiel zu Spiel besser werden. Wir hoffen, dass wir in Düsseldorf ein enges Match liefern können!“

Die Düsseldorfer EG ist ein deutscher Traditionsklub aus der DEL. Letzte Saison scheiterten die Deutschen, nach Platz 5 im Grunddurchgang, im Play-off erst im Halbfinale an Ingolstadt und qualifizierte sich so als sechstes deutsches Team für die CHL. Der Klub ist 8-facher deutscher Meister (1967, 1972, 1975, 1990, 1991, 1992, 1993, 1996) und holte 2006 den deutschen Pokal. Goalie Bobby Goepfert kennt man aus der Erste Bank Eishockey Liga. Der US-Amerikaner bestritt 2008/09 und 2009/10 einige Spiele für den EC Red Bull Salzburg, ehe er nach Deutschland ging. Die Rot-Gelben tragen ihre Heimspiele im ISS-Dom, der 13.400 Fans Platz bietet, aus!

Sa, 22.08.2015: Düsseldorfer EG (DEL) - EHC LIWEST Black Wings Linz (19:30 Uhr)


Quelle:red/Erste Bank Eishockey Liga