8
 
3

BWL vs.ZNO

5
 
3

DEC vs.RBS

2
 
4

AVS vs.HCI

4
 
3

HCI vs.G99

2
 
3

ZNO vs.AVS

3
 
2

VIC vs.HCB

4
 
2

RBS vs.BWL

3
 
1

KAC vs.DEC

0
 
0

RBS vs.AVS

0
 
0

BWL vs.G99

0
 
0

DEC vs.ZNO

0
 
0

HCI vs.RBS

0
 
0

G99 vs.KAC

0
 
0

AVS vs.BWL

0
 
0

VSV vs.VIC

0
 
0

ZNO vs.HCB

CHL-Logo-Monoline-COLOURED copy.jpg CHL

Salzburg und Wien für CHL Achtelfinale in Topf A



Teilen auf facebook


Donnerstag, 09.Oktober 2014 - 6:00 - Die 16 besten Teams der ersten Champions Hockey League sind gefunden, am morgigen Freitag erfolgt in Helsinki die Auslosung des Achtelfinales. Die Vienna Capitals und Red Bull Salzburg sind dabei als Gruppensieger in Topf A zu finden.

Der finnische Meister Kärpät Oulu und der Gewinner der letztjährigen regulären Saison in der Extraliga, Sparta Prag, sind die letzten beiden Mannschaften, die noch ins Achtelfinale schlüpften. Damit sind 16 Teams in der zweiten Phase und haben die Gruppenphase überstanden. Sie wurden gemäß den Ergebnissen in zwei Gruppen gegliedert, die für die morgige Ziehung in Helsinki die Töpfe A und B bilden werden.

Topf A (die besten 8 Gruppensieger): Frölunda Göteborg (SWE), Red Bull Salzburg (AUT), Lukko Rauma (FIN), Skellefteå AIK (SWE), Vienna Capitals (AUT), Linköping HC (SWE), Fribourg-Gottéron (SUI), SaiPa Lappeenranta (FIN).

Topf B (die drei restlichen Gruppensieger, fünf beste Zweitplatzierte): Kärpät Oulu (FIN), Sparta Prag (CZE), Tappara Tampere (FIN), Luleå Hockey (SWE), Genève-Servette (SUI), IFK Helsinki (FIN), JYP Jyväskylä (FIN), TPS Turku (FIN).

Eindrucksvoll, dass sieben Teams aus der finnischen Liga den Sprung unter die Top 16 geschafft haben. Schweden brachte es auf vier Mannschaften, die EBEL und die NLA auf zwei, die Extraliga hat einen Vertreter im Achtelfinalfeld.

Morgen um 12 Uhr Mittag wird das CHL Achtelfinale in Helsinki ausgelost und wird auch live im Internet übertragen (www.championshockeyleague.net).

passende Links:

Vienna Capitals - Fanclub Icefire
Vienna Capitals - Webseite


Quelle:red/KF