8
 
3

BWL vs.ZNO

5
 
3

DEC vs.RBS

2
 
4

AVS vs.HCI

4
 
3

HCI vs.G99

2
 
3

ZNO vs.AVS

3
 
2

VIC vs.HCB

4
 
2

RBS vs.BWL

3
 
1

KAC vs.DEC

0
 
0

RBS vs.AVS

0
 
0

BWL vs.G99

0
 
0

DEC vs.ZNO

0
 
0

HCI vs.RBS

0
 
0

G99 vs.KAC

0
 
0

AVS vs.BWL

0
 
0

VSV vs.VIC

0
 
0

ZNO vs.HCB

  

 Eisenbauer

Kärpät erobert Platz im CHL Achtelfinale



Teilen auf facebook


Mittwoch, 08.Oktober 2014 - 19:47 - Nun ist auch der vorletzte noch offene Platz im Achtelfinale der Champions Hockey League vergeben. Die finnischen Vertreter von Kärpät Oulu schlugen heute Liberec und eroberten den Gruppensieg.

Es war der Showdown um einen Platz in der K.O.-Phase der Champions Hockey League. Liberec war zu Gast bei Kärpät und der Sieger dieses Duells würde in die nächste Runde einziehen. Schon in der vierten Minute legten die Gastgeber vor und verteidigten diesen knappen Vorsprung gegen die Tschechen bis ins Schlussdrittel. In diesem war es dann ein Doppelschlag der Finnen, der alles entschied. Mit dem 3:0 im Rücken spielten die Suomi die Zeit herunter, erst in der Schlussphase gelang Liberec noch der Anschlusstreffer.

Mit dem vierten Sieg im fünften Spiel (davon 2 in der Verlängerung) schnappte sich Kärpät noch Platz 1 in der Gruppe A und steht damit im Achtelfinale der Champions Hockey League. Liberec wird mit 9 Punkten zweiter in der Gruppe, hat aber mit der nächsten CHL Phase nichts mehr zu tun.

Kärpät Oulu - Bili Tygri Liberec 3:1 (1:0, 0:0, 2:1)
Tore:
1:0 03:26 Sakari Manninen (Dan Spang, Adam Masuhr) - PP
2:0 43:47 Julius Junttila (Joonas Kemppainen, Adam Masuhr)
3:0 48:30 Sakari Manninen Ryan Glenn, Adam Masuhr)
3:1 57:01 Petr Jelinek (Tomas Filippi)


Quelle:red/KF