3
 
2

VIC vs.HCB

4
 
2

RBS vs.BWL

3
 
1

KAC vs.DEC

3
 
4

ZNO vs.HCB

4
 
3

VSV vs.VIC

5
 
8

HCI vs.RBS

1
 
4

G99 vs.KAC

0
 
4

AVS vs.BWL

0
 
0

DEC vs.AVS

0
 
0

MZA vs.HCI

0
 
0

HCB vs.KAC

0
 
0

MZA vs.VIC

0
 
0

DEC vs.ZNO

0
 
0

RBS vs.AVS

0
 
0

VSV vs.HCI

0
 
0

BWL vs.G99

photo_467471_20140112.jpg EXPA Peter Rinderer

Erster CHL Sieg! Bozen mit kräftigem Lebenszeichen



Teilen auf facebook


Freitag, 05.September 2014 - 22:44 - Auch das dritte Spiel des HC Bozen in der Champions Hockey League begann alles andere als verheißungsvoll. TPS Turku legte in den ersten fünf Minuten eine 2:0 Führung vor - und stolperte trotzdem. Die Foxes arbeiteten sich zurück und feierten mit einem 4:2 den ersten Erfolg in diesem Turnier. Damit sind die Italiener endlich in der neuen Saison angekommen.

Zu Beginn des Spiels des HCB Südtirol gegen TPS Turku sah es danach aus, als ob die Füchse auch im dritten Spiel der CHL eine Niederlage erleiden müssten, bereits nach fünf Spielminuten lag man gegen die Finnen mit 0:2 in Rückstand. Doch noch im ersten Drittel konnten die Heimischen zurückschlagen und durch einen Doppelpack durch Anton Bernard (13./18.) das Spiel ausgleichen. Im zweiten Spiel konnte keines der beiden Teams anschreiben, ehe sechs Minuten vor dem Ende des Spiels Marco Insam die erstmalige Führung der Südtiroler erzielen konnte. Den Schlusspunkt setzte Ziga Pance in der Schlussminute mit seinem Treffer zum 4:2-Endstand ins leere Tor.

HC Bozen - TPS Turku 4:2 (2:2, 0:0, 2:0)
Tore:
0:1 01:22 Mikko Rantanen (Radek Smolenak, Tadas Kumeliauskas)
0:2 04:49 Radek Smolenak
1:2 12:46 Anton Bernard
2:2 17:18 Anton Bernard Markus Gander, Alexander Egger)
3:2 53:45 Marco Insam Mark Cullen, Paul Zanette)
4:2 59:20 Ziga Pance - EN