8
 
3

BWL vs.ZNO

5
 
3

DEC vs.RBS

2
 
4

AVS vs.HCI

4
 
3

HCI vs.G99

2
 
3

ZNO vs.AVS

3
 
2

VIC vs.HCB

4
 
2

RBS vs.BWL

3
 
1

KAC vs.DEC

0
 
0

RBS vs.AVS

0
 
0

BWL vs.G99

0
 
0

DEC vs.ZNO

0
 
0

HCI vs.RBS

0
 
0

G99 vs.KAC

0
 
0

AVS vs.BWL

0
 
0

VSV vs.VIC

0
 
0

ZNO vs.HCB

photo_438712_20131025.jpg EXPA Oskar Hoeher

VSV startet erfolgreich in sein Rosenheim Wochenende



Teilen auf facebook


Freitag, 15.August 2014 - 22:29 - Der EC VSV gewann sein erstes Testspiel bei den Starbulls Rosenheim 4:2. Die Adler führten nach 29. Minuten bereits 4:0.

Eine Woche vor dem Start der Champions Hockey League befindet sich der EC VSV bereits in toller Frühform! Die Adler gewannen ihr erstes Testspiel bei den Starbulls Rosenheim 4:2. Die Kärntner nützten im ersten Drittel zwei Überzahlspiele zu einer 2:0-Führung: Zuerst staubte Neuzugang Francois Fortier nach einem Schuss von Cole Jarrett aus kurzer Distanz ab (9./pp2) und wenige Minuten später war Benjamin Petrik erfolgreich (13./pp). Im Mitteldrittel erhöhten die Draustädter durch einem Doppelschlag von Daniel Nageler und Marius Göhringer binnen 149 Sekunden auf 4:0! Mark Santorelli hatte in der 36. Minute sogar die große Chance auf den fünften Villacher Treffer, scheiterte aber mit einem Penaltyshot an Patrick Ehelechner. In den letzten 20 Minuten konnten die Deutschen zwei Treffer aufholen. Lukas Herzog und Thomas Höneckl teilten sich die Einsatzeit im Tor.

Rosenheim Starbulls (DEL2) - EC VSV 2:4 (0:2,0:2,2:0)
Tore Rosenheim: Fischhaber (48.), Hanselko (60./EN)
Tore Villach: Fortier (9./pp2), B. Petrik (13./pp), Nageler (27.), Göhringer (29.)

Line-up EC VSV: Herzog, Höneckl - Unterluggauer, Jarrett; Brunner, Bacher; Pretnar, Altmann; Siutz, Alagic - Fortier, MacBride, Santorelli; Lammers, Hunter, Petrik; Platzer, Ringrose, Göhringer; Gelfanov, Pewal, Nagler.

passende Links:

Erste Bank Eishockey Liga


Quelle:Erste Bank Liga