3
 
2

VIC vs.HCB

4
 
2

RBS vs.BWL

3
 
1

KAC vs.DEC

3
 
4

ZNO vs.HCB

4
 
3

VSV vs.VIC

5
 
8

HCI vs.RBS

1
 
4

G99 vs.KAC

0
 
4

AVS vs.BWL

0
 
0

DEC vs.AVS

0
 
0

MZA vs.HCI

0
 
0

HCB vs.KAC

0
 
0

MZA vs.VIC

0
 
0

DEC vs.ZNO

0
 
0

RBS vs.AVS

0
 
0

VSV vs.HCI

0
 
0

BWL vs.G99

CHL-Logo-Monoline-COLOURED copy.jpg CHL

Schwere Brocken für Red Bull Salzburg in der Champions League



Teilen auf facebook


Mittwoch, 21.Mai 2014 - 14:42 - Nach der Gründung der neuen Champions Hockey League im Frühjahr dieses Jahres wurden heute in Minsk (Weißrussland) die Gruppen für die Gruppenspiele dieses neuen europäischen Top-Eishockeyformats für Clubmannschaften ausgelost. Der EC Red Bull Salzburg, der aus Topf 1 gezogen wurde, bekommt es in der Gruppenphase mit den Kloten Flyers (SUI), JYP Jyväskylä (FIN) und HV71 Jönköping (SWE) zu tun.

Die Kloten Flyers sind aktueller Schweizer Vizemeister, der sich im Finale der National League A den ZSC Lions beugen musste. Finnlands JYP ist in der SM-liiga im Viertelfinale ausgeschieden, hat dafür aber im Dezember das letzte Red Bulls Salute-Turnier nach knappem 2:1-Finalsieg gegen Färjestad BK gewonnen. Auch HV71 hat in der letzten Saison in der schwedischen Svenska Hockeyligan das Viertelfinale erreicht. Ein konkreter Spielplan innerhalb der Gruppen wird so schnell wie möglich erstellt, wenn die Verfügbarkeiten der jeweiligen Gruppengegner geklärt sind.

Die 44 teilnehmenden Teams wurden entsprechend ihrer Klubwertung in vier Töpfen zu je elf Klubs eingeteilt. In Topf 1 befanden sich die Meister und Grunddurchgangs-sieger der Gründungsligen, damit also auch der EC Red Bull Salzburg und der HCB Südtirol. Der EC VSV wurde aus Topf 2 gezogen, die UPC Vienna Capitals aus dem dritten Topf. Im vierten Topf waren die Vereine jener Ligen (SVK, NOR, FRA, DEN und GBR), die eine Wildcard erhielten.

Die Gruppenphase findet vom 21. August bis zum 7. Oktober 2014 statt, gespielt wird in einer einfachen Hin- und Rückrunde in elf Vierer-Gruppen. Die elf Gruppensieger und die fünf besten Gruppenzweiten qualifizieren sich für das Achtelfinale, das in Hin-und Rückspiel (4. und 11. November) ausgetragen wird. Weitere Termine wären: Viertelfinale 2. und 9. Dezember 2014, Halbfinale 13. und 20. Januar 2015, Finale 3. Februar 2015.

passende Links:

Vienna Capitals - Fanclub Icefire
Vienna Capitals - Webseite


Quelle:PM