3
 
4

HCB vs.BWL

5
 
4

G99 vs.HCI

2
 
3

MZA vs.AVS

5
 
4

ZNO vs.G99

3
 
4

KAC vs.RBS

2
 
3

HCI vs.VIC

4
 
3

BWL vs.MZA

3
 
4

DEC vs.VSV

0
 
0

HCB vs.AVS

0
 
0

HCI vs.AVS

0
 
0

RBS vs.VSV

0
 
0

MZA vs.HCB

0
 
0

G99 vs.BWL

0
 
0

KAC vs.ZNO

0
 
0

DEC vs.VIC

0
 
0

AVS vs.HCB

CHL-Logo-Monoline-COLOURED copy.jpg CHL

EBEL Halbfinale als Fernduell zwischen dem VSV und den Black Wings



Teilen auf facebook


Mittwoch, 19.März 2014 - 8:20 - Wenn am Sonntag die beiden Halbfinalserie beginnen, dann geht es dabei nicht nur um den Einzug ins EBEL Finale und möglicher Weise den österreichischen Meistertitel, sondern auch um den letzten noch nicht vergebenen Platz in der Champions Hockey League (CHL).

Eines ist schon vor dem Start der Halbfinalserie klar: zumindest ein Team aus Österreich wird im Finale stehen. Sollte der zweite Finalist nach Ablauf des Semifinales Bozen heißen, dann ist der Finalgegner bereits automatisch österreichischer Meister. Bislang konnte allerdings bekanntlich noch nie ein ausländisches Team die EBEL für sich entscheiden, weshalb der EBEL Champion immer auch gleichzeitig österreichischer Meister war.

Duell um letzten CHL Platz
Noch intensiver geht es um den letzten noch offenen Platz in der Champions Hockey League zu. Wien, Salzburg und Bozen haben ihr Ticket für die neu eingeführte Liga bereits fix, jetzt geht es noch um den letzten B-Lizenz Platz. Und den spielen der VSV, sowie die Black Wings aus Linz vorerst einmal in einem Fernduell aus.

Dabei haben die Villacher derzeit noch die besseren Karten in der Hand. Sollten die Kärntner im Halbfinale ausscheiden und auch Linz das Finale nicht erreichen, ist es der VSV, der in der CHL spielt. Wenn Linz also das Finale nicht erreicht, dann haben die Black Wings auch keinen CHL Platz. Nur wenn die Stahlstädter in die Finalserie vorstoßen und dort auf Bozen treffen, stehen sie schon nach dem Halbfinale als CHL Teilnehmer fest.

Und dann gibt es da noch die Möglichkeit, dass sowohl der VSV als auch die Black Wings das Finale erreichen. Dann käme es in diesem Duell nicht nur um dem Kampf um den EBEL und österreichischen Titel, sondern auch um den letzten CHL Platz.

passende Links:

Erste Bank Eishockey Liga


hockeyfans.at der letzen 24h

Derby Samstag in der Alps Hockey League  Philipp Rytz bleibt weitere zwei Jahre beim SC Langenthal  Passau Black Hawks zu Gast bei Altmeister Füssen  Dieter Kalt: Unsere Stärke ist die Ausgeglichenheit  Österreichs U20 muss in ein Entscheidungsspiel gegen Abstieg  Capitals gewinnen ersten Westauftritt in Innsbruck  Znojmo gewinnt Schlagabtausch gegen Graz knapp  VSV mit erstem Sieg unter Trainer Markus Peintner  Salzburg gewinnt auch das vierte Duell gegen den KAC  Black Wings feiern Shootoutsieg über Zagreb  Saisonende für Black Wings Stürmer  Brandon Buck will Ingolstadt verlassen  München holt einen Ex-NHLer für die Abwehr  Olten verlängert mit Simon Barbero  Tausendstes Bundesligaspiel: Robert Lukas vor Jubiläum  Vorschau auf die Freitagsrunde in der EBEL  Auch die DEL2 führt eine Regeländerung durch  Halbzeit: Löwen gegen Crimmitschau und Frankfurt  München siegt nach starker Leistung in Wolfsburg 

News in English

Tight matches in the EBEL on Friday  Derby Saturday in the Alps Hockey League  Champions Hockey League Final Four determined on Tuesday  EBEL heads into a busy December  Sterzing with another big win against Neumarkt  » hockeyfans.at in english

Diese Woche am meisten gelesen

Video: EBEL erklärt vereinfachte Interpretation bei Goalie Interference  Znojmo zittert Sieg in Villach über die Zeit  Saisonende für Black Wings Stürmer  Tausendstes Bundesligaspiel: Robert Lukas vor Jubiläum  Jetzt hat auch die DEL eine Lex Leggio