2
 
5

DEC vs.VIC

3
 
2

AVS vs.G99

4
 
1

KAC vs.MZA

4
 
1

HCI vs.DEC

0
 
1

VIC vs.AVS

2
 
3

HCB vs.RBS

5
 
2

G99 vs.VSV

2
 
3

BWL vs.KAC

0
 
0

G99 vs.VIC

0
 
0

MZA vs.RBS

0
 
0

ZNO vs.VSV

0
 
0

VSV vs.AVS

0
 
0

RBS vs.G99

0
 
0

HCB vs.HCI

0
 
0

DEC vs.BWL

0
 
0

VIC vs.ZNO

gepa-03011068008.jpg GEPA/Red Bulls

European Trophy: Salzburg zum Abschluss im Schweizer Doppel



Teilen auf facebook


Dienstag, 03.August 2010 - 9:21 - Wenn die Red Bulls in der European Trophy auf die Schweizer Spitzenclubs ZSC Lions und SC Bern treffen, haben sie schon je drei schwere Spiele in der Regulation Round der Central Division gegen finnische und schwedische Teams in den Beinen.

Aber auch die beiden Schweizer Mannschaften werden die Red Bulls nicht weniger fordern, genießen doch auch die Eidgenossen weltweiten Ruf in der Eishockeyszene. Die letzten zwei Partien in der Regulation Round könnten zudem mitentscheidend darüber sein, wer ins Play-Off der besten Acht (vier pro Division) einzieht und somit am Red Bulls Salute, dem Final Tournament der European Trophy, teilnimmt.

Für sportliche Brisanz ist damit doppelt gesorgt, und auf das müssen sich die Red Bulls einstellen:

Das Logo der ZSC Lions ist den Red Bulls schon sehr vertraut. Die Zürcher Löwen gastierten bereits dreimal – so oft wie kein anderes Team – beim Red Bulls Salute und holten sich 2006 auch einmal die Bullen-Trophäe. Das einzige Aufeinandertreffen mit dem Salzburger Eishockeyclub im Vorjahr entschieden die Hausherren aber mit 5:0 für sich, später krönten sie die starke Pre-Season-Leistung sogar mit dem erstmaligen Turniersieg.

Gegründet 1930, holte der Zürcher Schlittschuhclub bislang sechs nationale Meistertitel. Den letzten feierten die Löwen erst vor zwei Jahren, in der letzten Saison war im Viertelfinale nach sieben Spielen gegen den EV Zug Endstation. Richtig stark aufgezeigt hat der ZSC zuletzt aber auf internationalem Eis. Zweimal gewannen die Zürcher den IIHF Continental Cup, und im Jahr 2009 stellten sie sich mit dem Sieg der erstmalig und bislang auch einmalig ausgetragenen Champions Hockey League nach dem Finalerfolg gegen Metallurg Magnitogorsk neuerlich ins Rampenlicht der Eishockeyszene.

Damit nicht genug, gewannen sie im gleichen Jahr auch den Victoria Cup – ein Eishockeybewerb zwischen dem Sieger der europäischen Champions Hockey League und einem Vertreter der nordamerikanischen National Hockey League – gegen die Chicago Blackhawks mit 2:1 und sicherten sich damit wohl auch Respekt in Amerika.

Wie der ZSC Lions wurde auch der SC Bern im Jahr 1930 aus der Taufe gehoben, kann aber bereits auf doppelt so viele Titel, nämlich 12, in der Nationalliga A verweisen. Den jüngsten feierten die Schweizer Hauptstädter erst in der letzten Saison, als sie nach zwei so genannten Sweeps, also jeweils vier Siegen in Folge in Viertel- und Halbfinale im abschließenden Finale mehr Mühe hatten und über sieben Spiele gehen mussten, sich aber im eigenen Stadion im letzten und entscheidenden Finalspiel gegen Servette Genf durchsetzten.

Dabei gewannen und feierten die Schweizer Hauptstädter erstmals seit Einführung der Playoffs einen Meistertitel im heimischen Stadion. Was sicher auch den eigenen Fans eine Genugtuung war, hatte doch der SC Bern nicht nur im letzten Jahr die meisten Zuschauer auf Clubebene in Europa. Im Durchschnitt kamen in der letzten Saison etwas mehr als 16.000 Fans (!) zu den Spielen in der Berner PostFinance-Arena (Fassungsvermögen 17.131 Zuschauer). Auf den nächsten Plätzen der europäischen Rangliste folgten übrigens die Berliner Eisbären (14.060/14.200), die Frölunda Indians (11.399/ 12.044) und die Adler Mannheim (11.094/13.600).

Die bislang einzige Begegnung des SC Bern mit den Red Bulls datiert aus dem Jahr 2008, bei der die Salzburger in Bern in der Pre-Season eine deutliche 1:5-Niederlage
bezogen hatten.

EC Red Bull Salzburg | Spielplan European Trophy
Mi 11.08.10 Oulut Körpät - EC Red Bull Salzburg 18:30
Fr 13.08.10 Tappara - EC Red Bull Salzburg 18:30
Sa 14.08.10 TPS Turku - EC Red Bull Salzburg 18:30
Mi 18.08.10 EC Red Bull Salzburg - Frölunda Indians Salzburger Eisarena, 19:15
Fr 20.08.10 EC Red Bull Salzburg - Malmö Redhawks Salzburger Eisarena, 19:15
Sa 21.08.10 EC Red Bull Salzburg - HV71 Salzburger Eisarena, 19:15
Mi 25.08.10 EC Red Bull Salzburg - ZSC Lions Zeller Eishalle, 19:15
Sa 28.08.10 SC Bern - EC Red Bull Salzburg 19:30


Quelle: Pressemeldung //PI