35ff87a69f.jpg Ecowin

Video: 3-Punkte-Spiel von Thomas Vanek gegen Los Angeles



Teilen auf facebook


Mittwoch, 24.Januar 2018 - 8:08 - Starker Auftritt von Thomas Vanek im Heimspiel seiner Vancouver Canucks gegen die Los Angeles Kings. Der ÖEHV Stürmer hatte ein sehr gutes erstes Drittel, erzielte ein Tor und sammelte zwei Assists. Am Ende siegten die Canucks sehr deutlich und feierten den 19. Saisonsieg.

Mit den Play Offs hat Vancouver in dieser Saison weiterhin gar nichts zu tun, nach zwei Auswärtsniederlagen kehrten Thomas Vanek und seine Kollegen aber zumindest mit einem Sieg vors Heimpublikum zurück. Im Match gegen die Los Angeles Kings starteten die Canucks stark. Schon nach 62 Sekunden bereitete Thomas Vanek das 1:0 durch Loui Eriksson vor.




Keine drei Minuten später schlug Eriksson schon wieder zu und als dann Thomas Vanek in der 6. Minute sogar das 3:0 erzielte, waren die Canucks sehr früh auf der Siegerstraße, die sie bis zum Ende der Partie nicht mehr verließen. Es war das 14. Saisontor des Österreichers.




Die Gäste aus Los Angeles wirkten angeschlagen, kämpften sich aber zumindest in diese Partie und kamen zum 1:3. Doch wieder hatten die Vancouver Canucks eine Antwort parat und erhöhten nach nur 10 Minuten auf 4:1 - der Assist zu diesem Treffer kam abermals von Thomas Vanek, der damit innerhalb von 10:02 Minuten drei Scorerpunkte gesammelt hatte.




Das Match wurde etwas ruhiger, die Canucks spielten die Partie souverän herunter und konnten im Mitteldrittel auf 6:2 davonziehen. Brock Boeser traf gleich zwei Mal in diesem Mittelabschnitt - beides waren Power Play Tore. Bei diesem klaren Ergebnis blieb es schließlich auch und die Canucks konnten den 19. Sieg im 48. Saisonspiel feiern. Thomas Vanek bekam 12:45 Minuten Eiszeit, in denen er 2 Schüsse abgab, 1 Tor erzielte, 2 Assists machte und am Ende mit einer +3 vom Eis ging. Der Österreicher hat nach nun 48 Saisoneinsätzen 35 Scorerpunkte gesammelt (14 Tore, 21 Assists).

passende Links:

nhl.com


Quelle:red/kf