3
 
0

HCI vs.VSV

3
 
4

MZA vs.ZNO

8
 
3

RBS vs.G99

2
 
6

MZA vs.VIC

7
 
3

HCB vs.ZNO

4
 
2

VSV vs.VIC

0
 
2

KAC vs.DEC

3
 
7

G99 vs.RBS

4
 
1

BWL vs.HCI

2
 
3

AVS vs.MZA

2
 
5

ZNO vs.MZA

3
 
2

G99 vs.HCB

3
 
2

DEC vs.KAC

3
 
2

HCI vs.BWL

6
 
1

VIC vs.VSV

1
 
2

AVS vs.RBS

photo_295103_20121012.jpg EXPA / Fahrner

Grabner trifft im Österreicherduell gegen Raffl



Teilen auf facebook


Mittwoch, 17.Januar 2018 - 7:38 - Das 20. Saisontor von Michael Grabner und das Ende gleich zweier Serien gab es heute Nacht beim Duell der Philadelphia Flyers mit den New York Rangers zu bestaunen. Am Ende wurde es ein klarer Heimsieg der Rangers, die damit endlich wieder gewinnen konnten.

Drei Mal in Folge gingen die New York Rangers zuletzt als Verlierer vom Eis, während Philadelphia mit vier Siegen in Folge an den Broadway anreisten. Die Flyers rund um Michael Raffl (14:30 Minuten Eiszeit) gingen dann auch mit dem Schwung dieser Serie im Rücken schnell in Führung. In der 3. Minute gelang den Gästen das 1:0, das von den Rangers aber recht schnell ausgeglichen wurde. Gegen Ende des ersten Abschnitts sollten es schließlich die Special Teams für die Gastgeber richten. Zuerst machten die Rangers ein Power Play Tor, genau drei Minuten später trafen sie auch noch in Unterzahl und es hieß 3:1 nach 20 Minuten.

Zur Hälfte der Partie war es wieder einmal Michael Grabner, der sich den Puck in der neutralen Zone stahl und dann auf und davon war. Der Villacher ließ sich diese Chance nicht nehmen, versenkte die Scheibe zum 20. Tor in dieser Saison und brachte die Broadway Blueshirts mit 4:1 in Führung.




Das Match war zu diesem Zeitpunkt schon entschieden, als Rick Nash kurz vor der zweiten Pause sogar auf 5:1 erhöhte konnten die Hausherren einen Gang zurück schalten und den Heimsieg locker über die Zeit bringen. Für Henrik Lundqvist, den Goalie der Rangers, war es der 20. Sieg in dieser Saison. Damit hat der schwedische Schlussmann zum 13. Mal in seiner Karriere diese Marke von 20 Siegen erreicht - er ist damit der erste NHL Torhüter überhaupt, der das in seinen ersten 13 Saisonen in der Liga schaffte.

passende Links:

nhl.com


Quelle:red/kf