3
 
6

KAC vs.BWL

3
 
0

HCI vs.VSV

3
 
2

DEC vs.AVS

2
 
6

MZA vs.VIC

4
 
2

VSV vs.VIC

0
 
2

KAC vs.DEC

7
 
3

HCB vs.ZNO

3
 
7

G99 vs.RBS

4
 
1

BWL vs.HCI

2
 
3

AVS vs.MZA

2
 
5

ZNO vs.MZA

6
 
1

VIC vs.VSV

3
 
2

HCI vs.BWL

3
 
2

G99 vs.HCB

3
 
2

DEC vs.KAC

1
 
2

AVS vs.RBS

photo_302468_20121028.jpg EXPA / M. Kuhnke

Vanek und die Canucks erleiden schwere Heimniederlage



Teilen auf facebook


Mittwoch, 03.Januar 2017 - 7:48 - Die Vancouver Canucks haben auch das zweite Heimspiel in Folge verloren und sind mit einer schweren Abfuhr ins neue Jahr gestartet. Das Team von Thomas Vanek geriet gegen die Anaheim Ducks mit 0:5 schwer unter die Räder.

Seit dem 7. Dezember haben die Vancouver Canucks in 12 Spielen nur zwei Mal gewonnen - und das, obwohl man dabei neun Mal zu Hause antreten konnte! Im Heimspiel gegen Anaheim gerieten Vanek & Co. schon nach 56 Sekunden in Rückstand und kassierten in der 14. Minute das 0:2. Anaheims Ryan Miller sollte in weiterer Folge für die Canucks unüberwindbar werden. Der Torhüter, der in den letzten drei Jahren noch in Vancouver engagiert war, feierte mit 31 Saves einen Shutout, während die Kollegen vorne weiter trafen. In der 26. Minute erhöhte Anaheim auf 3:0, unmittelbar nach Wiederbeginn im letzten Drittel folgte auch noch das 4:0. Da war die Partie schon entschieden, das 5:0 in der 48. Minute war dennoch demütigend für die Canucks.

Auch Thomas Vanek reihte sich in die Leistung seiner Kollegen ein. Der ÖEHV Crack bekam heute 15:56 Minuten Eiszeit, feuerte einen Torschuss ab und ging mit einer -1 in die Kabine.

passende Links:

nhl.com


Quelle:red/kf