5
 
6

DEC vs.G99

2
 
3

VIC vs.HCB

2
 
0

RBS vs.AVS

8
 
3

RBS vs.G99

3
 
4

MZA vs.ZNO

3
 
6

KAC vs.BWL

3
 
0

HCI vs.VSV

3
 
2

DEC vs.AVS

0
 
0

AVS vs.RBS

0
 
0

AVS vs.MZA

0
 
0

BWL vs.HCI

0
 
0

G99 vs.RBS

0
 
0

HCB vs.ZNO

0
 
0

KAC vs.DEC

0
 
0

VSV vs.VIC

0
 
0

MZA vs.VIC

photo_304137_20121102.jpg EXPA / M. Kuhnke

Schwarzer Auswärtsabend für Vanek und die Canucks



Teilen auf facebook


Sonntag, 12.November 2017 - 7:48 - 41 Mal feuerten die Vancouver Canucks bei ihrem Auswärtsspiel heute Nacht auf das Tor von San Jose. Aber Thomas Vanek und seine Kollegen brachten keine Scheibe im Netz unter und gingen schließlich mit einer klaren Abfuhr vom Eis.

Es war nicht der Abend von Thomas Vanek und schon gar nicht der der Vancouver Canucks. Vanek stand heute Nacht bei 3 Gegentoren am Eis und ging mit einer -3 in die Kabine. Nach nur 48 Sekunden beim Auswärtsspiel in San Jose lagen Thomas Vanek und seine Kollegen auch schon hinten. Tomas Hertl hatte die Sharks in Führung geschossen, in der 36. Minute erhöhte der selbe Spieler mittels Shorthander auch noch zum 2:0.

Dabei hatten die Canucks die Gastgeber alleine im Mitteldrittel mit 14:6 Schüssen dominiert, die Scheibe fand aber nicht an Sharks Goalie Aaron Dell vorbei. Die Verzweiflung der Kanadier wuchs, in der Schlussphase holten sie auch noch ihren Torhüter vom Eis und wurden dafür bestraft. In der 59. Minute erhöhte Logan Couture mittels Empty Netter zum 3:0, Sekunden später traf Chris Tierney ebenfalls ins leere Tor. Ein Shorthander, denn Vancouver warf im Power Play noch einmal alles nach vorne. Ein Penalty kurz vor Schluss bescherte den San Jose Sharks schließlich den dritten Shorthander der Partie und den 5:0 Endstand.

Vancouver hat nun drei der letzten vier Partien verloren, gegen San Jose war es schon die saisonübergreifend sechste Niederlage in Folge.

passende Links:

nhl.com


Quelle:red/kf