2
 
3

HCB vs.RBS

5
 
2

G99 vs.VSV

2
 
3

BWL vs.KAC

1
 
2

VSV vs.AVS

6
 
4

VIC vs.ZNO

2
 
1

RBS vs.G99

1
 
0

HCB vs.HCI

3
 
2

DEC vs.BWL

0
 
0

RBS vs.ZNO

0
 
0

VSV vs.DEC

0
 
0

AVS vs.KAC

0
 
0

DEC vs.HCB

0
 
0

BWL vs.HCI

0
 
0

G99 vs.VIC

0
 
0

MZA vs.RBS

0
 
0

ZNO vs.VSV

 Kaitlyn Penna

Spätes Tor bringt Raffl und den Flyers Heimsieg



Teilen auf facebook


Sonntag, 22.Oktober 2017 - 7:31 - Die Edmonton Oilers, in der letzten Saison noch eine der ganz großen Überraschungen in der NHL, haben zum Start der neuen Spielzeit weiterhin schwer zu kämpfen. Auch in Philadelphia, wo Michael Raffl und seine Flyers dank eines späten Treffers schon den fünften Sieg feiern durften.

Glänzen tun sie nicht, die Philadelphia Flyers, aber sie gewinnen. Mit harter Arbeit und wichtigen Treffern zu wichtigen Zeitpunkten. So auch in der vergangenen Nacht, als die Edmonton Oilers zu Gast waren und Claude Giroux schon in der 4. Minute die frühe Führung für die Gastgeber erzielen konnte. Dieses 1:0 hielt in einer engen Partie lange, erst in der 36. Minute gelang den Gästen aus Edmonton das 1:1 - Patrick Maroon war der Torschütze für die Kanadier.

Die hofften bereits auf einen Punktgewinn, aber dann schlug Wayne Simmonds noch zu. Der Flügelstürmer der Flyers traf 2:15 Minuten vor dem Ende zum 2:1 und erzielte seinen 6. Saisontreffer. Der sollte reichen, um zwei Punkte einzufahren und den fünften Saisonsieg zu bejubeln. Die Oilers stehen dort, wo sie in den letzten Jahren so oft gestanden sind: im Keller der Western Conference, während die Flyers im Osten der NHL derzeit Rang 6 in der Conference inne haben.

Der Kärntner Michael Raffl spielte kein besonders herausragendes Match, kam nur auf 12:05 Minuten Eiszeit und saß im letzten Drittel für zwei Minuten auf der Strafbank. Er muss weiterhin um seinen Stammplatz bei den Flyers kämpfen. Solange aber Siege gefeiert werden, dürfte nicht viel an der Mannschaft verändert werden.

passende Links:

nhl.com


Quelle:red/kf

hockeyfans.at der letzen 24h

Bad Tölz mit Deja-vu gegen Dresden  Lustenau fertigt KAC II gnadenlos ab  München nach Sieg in Köln wieder Tabellenführer  Salzburg mit Teilrevanche gegen die Graz 99ers  Fehervar schlägt auch in Villach zu  Dornbirn lässt sein Black Wings Trauma hinter sich  Bozen lässt Innsbruck im Westderby kein Tor  Vienna Capitals setzen sich gegen Znojmo durch  VEU bejubelt Penalty Sieg über Cortina  Pustertal setzt sich in Lustenau durch  KAC II macht Wäldern das Leben schwer  Enge Partien mit vielen Heimsiegen in der Alps Hockey League  VSV empfängt das Überraschungsteam aus Ungarn  Bozen steht im Heimderby gegen Haie unter Erfolgsdruck  Dornbirn will mit Linz dem nächsten Großen ein Bein stellen  Salzburg will auch gegen die 99ers Revanche  Dimitri Pätzold wechselt von Straubing nach Krefeld  Vienna Capitals im Ost-Derby gegen Znojmo 

News in English

Two derbys in the EBEL on Sunday  Tight games and five home wins in the AHL  Alps Hockey League re-starts after break  Two Austrian battles during IIHF Break in the AHL  16 Teams vying for the Quarter-Finals  » hockeyfans.at in english

Diese Woche am meisten gelesen

Welser beendet Karriere, Salzburg sperrt Rückennumer 20  Vienna Capitals mit prominentem Trainingsgast  CHL: Mannheim reagiert auf Mordversuch-Anschuldigung   Bozen holt für einen Monat einen kanadischen Center  Rick Nasheim: „Wir müssen lernen sechzig Minuten Eishockey zu spielen.“