3
 
2

DEC vs.BWL

3
 
1

ZNO vs.VSV

6
 
3

MZA vs.RBS

3
 
2

G99 vs.VIC

6
 
2

BWL vs.HCI

4
 
1

DEC vs.HCB

1
 
7

AVS vs.KAC

3
 
4

BWL vs.VIC

0
 
0

G99 vs.DEC

0
 
0

VSV vs.AVS

0
 
0

MZA vs.BWL

0
 
0

VSV vs.DEC

0
 
0

HCI vs.KAC

0
 
0

HCB vs.G99

0
 
0

AVS vs.MZA

0
 
0

RBS vs.ZNO

35ff87a69f.jpg Ecowin

Thomas Vanek feiert Auswärtssieg beim Ex-Team



Teilen auf facebook


Samstag, 21.Oktober 2017 - 8:01 - Gestern hatte Thomas Vanek bei der Niederlage in Boston sein drittes Saisontor bejubelt, heute gab es für den Österreicher zwar keinen Scorerpunkt, für die Vancouver Canucks aber Punkte. Ein Sieg in Buffalo, wo Vanek bekanntlich seine NHL Karriere begonnen hatte...

Nach dem schweren Match in Boston mussten die Vancouver Canucks keine 24 Stunden später in Buffalo schon wieder aufs Eis und kämpften gegen ihre zweite Niederlage in Folge an. Die Sabres starteten gut und legten nach genau 60 Sekunden die frühe Führung vor. Vancouver zeigte sich aber kämpferisch, kam zum Ausgleich und fand auch auf das zwischenzeitliche 1:2 eine Antwort. In der 26. Minute war Derek Dorsett mit dem 2:2 zur Stelle, etwas mehr als zwei Minuten später traf Daniel Sedin zum zweiten Mal in dieser Saison und die Kanadier führten.

Diesen Vorsprung verteidigte Vancouver bis in die Schlussphase, in der Dorsett erneut zuschlug und mittels Empty Netter den 4:2 Endstand für Vancouver herstellte. Der Angreifer hatte den Großteil der letzten Saison wegen einer Nackenverletzung, die operiert werden musste, verpasst. In dieser Partie wurde er mit 2 Toren und einem Assist zum Matchwinner. Für die Canucks war es der dritte Sieg im vierten Saisonspiel, der zweite innerhalb der letzten drei Partien.

Das wird auch Thomas Vanek freuen, wenngleich der Österreicher heute eine eher zurückhaltende Partie absolvierte. Er bekam 12:55 Minuten Eiszeit, blieb unauffällig und hatte nur einen Torschuss für sich zu verbuchen.

passende Links:

nhl.com


Quelle:red/kf