4
 
3

BWL vs.MZA

3
 
4

DEC vs.VSV

3
 
2

DEC vs.VIC

4
 
5

AVS vs.HCB

5
 
0

RBS vs.VSV

1
 
2

MZA vs.HCB

3
 
0

KAC vs.ZNO

4
 
3

G99 vs.BWL

0
 
0

AVS vs.HCI

0
 
0

VSV vs.DEC

0
 
0

VIC vs.HCI

0
 
0

ZNO vs.KAC

0
 
0

RBS vs.MZA

0
 
0

HCB vs.AVS

0
 
0

BWL vs.G99

0
 
0

HCI vs.AVS

35ff87a69f.jpg Ecowin

Thomas Vanek unterschreibt bei den Vancouver Canucks



Teilen auf facebook


Samstag, 02.September 2017 - 6:51 - Jetzt hat auch Thomas Vanek seinen NHL Vertrag für die kommende Saison in der Tasche. Der Stürmer unterschrieb in der vergangenen Nacht einen Einjahresvertrag bei den Vancouver Canucks, was wohl nicht dem entspricht, was der Österreicher für sich erhofft hatte.

Bis zuletzt ging der Poker von Thomas Vanek um einen längerfristigen Vertrag in der NHL. So spät wie noch nie zuvor in seiner Karriere unterschrieb er nun doch einen Kurzzeitvertrag. Er band sich für ein Jahr an die Vancouver Canucks und kassiert für diesen Vertrag 2 Millionen Dollar. Für die Canucks ein durchaus kostengünstiges Geschäft und Vanek bekommt noch zusätzlich zu seinem Gehalt die letzten 2,5 Millionen Dollar aus Minnesota, die nach dem Buy Out für zwei Jahre vereinbart worden waren. Somit kommt der Österreicher erneut auf 4,5 Millionen Dollar Jahressalär.

Der 33 Jahre alte Vanek hatte in der letzten Saison in 68 Partien für Florida und Detroit 17 Tore und 31 Assists für sich verbuchen können. Er war damit einer der auffälligsten Free Agents, die Anfang September noch am Markt waren. Insgesamt hat der Österreicher seit seinem NHL Debüt im Jahr 2006 bemerkenswerte 333 Tore erzielt und ist damit in diesem Zeitraum der zehntbeste NHL Torjäger. Auch was die Power Play Tore (129) in seiner NHL Karriere betrifft kann Vanek auf einen Spitzenwert verweisen: seit 2006/07 hat nur ein Spieler mehr Tore in Überzahl geschossen als Vanek.

"Thomas war in seiner ganzen Karriere ein produktiver Scorer und wir sind glücklich, dass wir seine Offensive und Erfahrung zu unserem Kader hinzufügen konnten", meinte Canucks General Manger Jim Benning. "Sein Können und die Fähigkeit, sich am Spielbericht einzutragen, kombiniert mit seiner Vorbildwirkung wird unserem Team dieses Jahr helfen und unsere jungen Spieler dabei unterstützen, ihr Spiel zu verbessern."

passende Links:

nhl.com


Quelle:red/kf