5
 
3

VIC vs.HCI

2
 
5

KAC vs.VIC

3
 
4

HCB vs.VSV

7
 
5

G99 vs.MZA

8
 
3

BWL vs.ZNO

5
 
3

DEC vs.RBS

2
 
4

AVS vs.HCI

4
 
3

HCI vs.G99

0
 
0

G99 vs.KAC

0
 
0

HCI vs.RBS

0
 
0

VSV vs.VIC

0
 
0

ZNO vs.HCB

0
 
0

ZNO vs.AVS

0
 
0

VIC vs.HCB

0
 
0

RBS vs.BWL

0
 
0

KAC vs.DEC


100 Millionen! Mega-Vertrag für Edmontons Connor McDavid



Teilen auf facebook


Donnerstag, 06.Juli 2017 - 6:08 - Es war eine der spannendsten Fragen der letzten Wochen, wie lange und wie hoch der Vertrag von Edmontons Kapitän Connor McDavid dotiert sein würde. Nun ist klar: der Stürmerstar der NHL bekommt 100 Millionen Dollar für die kommenden 8 Jahre1

20 Jahre jung ist Connor McDavid erst und der Star der Edmonton Oilers muss sich über seine Zukunft nur noch bedingt Sorgen machen. Wie das kanadische Team offiziell bekannt gegeben hat, wurde McDavid mit einem mit 100 Millonen Dollar dotierten Achtjahresvertrag ausgestattet.

Damit wird der Stürmer in den kommenden Jahren im Schnitt 12,5 Millionen Dollar verdienen - ohne Bonuszahlungen bzw. Sponsoringgeldern. Ab der Saison 2018/19 ist McDavid damit der bestbezahlte Spieler in der NHL und überholt damit Jonathan Toews und Patrick Kane von den Chicago Blackhawks. Diese kassieren pro Saison 10,5 Millionen Dollar.

"Es ist verrückt, wenn man darüber nachdenkt, das mir jemand 100 Millionen Dollar dafür gibt das zu tun, was ich sowie an einem gewöhnlich Tag tun würde", meinte der Youngster und Kapitän der Oilers nach der Vertragsunterschrift. Der Angreifer sammelte letzte Saison genau 100 Scorerpunkte (30 Tore, 70 Assists) und wurde zum NHL MVP gekürt.

Nach McDavid wird nun auch der Deutsche Leon Draisaitl wieder verstärkt in den Mittelpunkt des Interesses bei den Oilers rücken. Der großgewachsene Angreifer war mit seinen 77 Punkten der zweitbeste Scorer letzte Saison und soll ebenfalls mit allen Mitteln in Edmonton gehalten werden. Draisaitl ist seit 1. Juli Restricted Free Agent, die Oilers haben aber schon angekündigt, dass sie jedes Angebot, das Draisaitl erhält matchen würden.


passende Links:

nhl.com


Quelle:red/kf