2
 
3

HCB vs.RBS

5
 
2

G99 vs.VSV

2
 
3

BWL vs.KAC

1
 
2

VSV vs.AVS

6
 
4

VIC vs.ZNO

2
 
1

RBS vs.G99

1
 
0

HCB vs.HCI

3
 
2

DEC vs.BWL

0
 
0

RBS vs.ZNO

0
 
0

VSV vs.DEC

0
 
0

AVS vs.KAC

0
 
0

DEC vs.HCB

0
 
0

BWL vs.HCI

0
 
0

G99 vs.VIC

0
 
0

MZA vs.RBS

0
 
0

ZNO vs.VSV

Pucks vor dem Spiel zwischen EHC Red Bull München und den Grizzlys Wolfsburg am 13.04.2017 in München, Deutschland. (Foto von Marco Leipold/City-Press GbR) Marco Leipold

Ottawa erzwingt Spiel 7 gegen Pittsburgh



Teilen auf facebook


Mittwoch, 24.Mai 2017 - 6:06 - Das Finale in der Eastern Conference geht in ein alles entscheidendes Spiel 7. Die Ottawa Senators haben in einem Akt der Verzweiflung dank einer herausragenden Torhüterleistung Spiel 6 vor eigenem Publikum gegen Titelverteidiger Pittsburgh mit 2:1 gewonnen und haben weiterhin eine Chance auf das Stanley Cup Finale.

Craig Anderson - das ist der Held des heutigen Tages für die Ottawa Senators. Der Torhüter ließ Titelverteidiger Pittsburgh im sechsten Finale der Eastern Conference förmlich verzweifeln und stoppte 45 von 46 Schüssen der Gäste. Diese waren drückend überlegen und gingen auch verdient in der 25. Minute durch ein Tor von Evgeni Malkin in Führung. Während einer Phase im Mitteldrittel hieß das Torschussverhältnis 16:3 für die Penguins, aber der regierende Stanley Cup Champion konnte seine Möglichkeiten nicht in weitere Treffer ummünzen.

Ganz anders Ottawa, das sich höchst effizient gab und in der 34. Minute ein doppeltes Power Play zum 1:1 nützte - der erste Power Play Treffer nach 30 erfolglosen Überzahlspielen der Kanadier. Das Canadien Tire Centre stand Kopf, erst recht, als die Senators nach 94 Sekunden im Schlussdrittel durch Mike Hoffman's Torstangenpendler mit 2:1 in Führung gingen und danach die Angriffe der Penguins erfolgreich abwehrten.

Jetzt geht es in ein entscheidendes Match, das in der Nacht auf Freitag in Pittsburgh stattfindet. Der Sieger dieses Do-or-Die Games wird dann im Stanley Cup Finale ab kommenden Montag (Ortszeit) auf die Nashville Predators treffen.

passende Links:

nhl.com


Quelle:red/kf

hockeyfans.at der letzen 24h

Bad Tölz mit Deja-vu gegen Dresden  Lustenau fertigt KAC II gnadenlos ab  München nach Sieg in Köln wieder Tabellenführer  Salzburg mit Teilrevanche gegen die Graz 99ers  Fehervar schlägt auch in Villach zu  Dornbirn lässt sein Black Wings Trauma hinter sich  Bozen lässt Innsbruck im Westderby kein Tor  Vienna Capitals setzen sich gegen Znojmo durch  VEU bejubelt Penalty Sieg über Cortina  Pustertal setzt sich in Lustenau durch  KAC II macht Wäldern das Leben schwer  Enge Partien mit vielen Heimsiegen in der Alps Hockey League  VSV empfängt das Überraschungsteam aus Ungarn  Bozen steht im Heimderby gegen Haie unter Erfolgsdruck  Dornbirn will mit Linz dem nächsten Großen ein Bein stellen  Salzburg will auch gegen die 99ers Revanche  Dimitri Pätzold wechselt von Straubing nach Krefeld  Vienna Capitals im Ost-Derby gegen Znojmo 

News in English

Two derbys in the EBEL on Sunday  Tight games and five home wins in the AHL  Alps Hockey League re-starts after break  Two Austrian battles during IIHF Break in the AHL  16 Teams vying for the Quarter-Finals  » hockeyfans.at in english

Diese Woche am meisten gelesen

Welser beendet Karriere, Salzburg sperrt Rückennumer 20  Vienna Capitals mit prominentem Trainingsgast  CHL: Mannheim reagiert auf Mordversuch-Anschuldigung   Bozen holt für einen Monat einen kanadischen Center  Rick Nasheim: „Wir müssen lernen sechzig Minuten Eishockey zu spielen.“