5
 
3

VIC vs.HCI

2
 
5

KAC vs.VIC

3
 
4

HCB vs.VSV

7
 
5

G99 vs.MZA

8
 
3

BWL vs.ZNO

5
 
3

DEC vs.RBS

2
 
4

AVS vs.HCI

4
 
3

HCI vs.G99

0
 
0

G99 vs.KAC

0
 
0

HCI vs.RBS

0
 
0

VSV vs.VIC

0
 
0

ZNO vs.HCB

0
 
0

ZNO vs.AVS

0
 
0

VIC vs.HCB

0
 
0

RBS vs.BWL

0
 
0

KAC vs.DEC

photo_295103_20121012.jpg EXPA / Fahrner

Rangers gleichen ihre Serie gegen Ottawa aus



Teilen auf facebook


Freitag, 05.Mai 2017 - 5:31 - Michael Grabner und seine New York Rangers sind wieder voll im Geschäft in ihrer Zweitrundenserie gegen die Ottawa Senators. Der Villacher leistete einen Assist, die Rangers siegten 4:1 und es heißt 2:2 im Conference Halbfinale.

Es war ein Doppelpack von Oscar Lindberg, der im zweiten Drittel alles klar machte, als die New York Rangers heute Nacht zu Hause gegen die Ottawa Senators antraten. Die Kanadier hatten die ersten beiden Heimspiele in diesem Zweitrundenduell gewonnen, im Madison Square Garden setzte es aber schon die zweite Niederlage in Folge. Die Rangers, eher für ihre Auswärtsstärke bekannt und zu Hause oftmals enttäuschend, haben ihr Soll erfüllt und gingen in Spiel 4 in der 15. Minute in Führung. Danach war es Lindberg, der mit seinen Treffern in der 23. und 36. Minute das Zwischenergebnis auf 3:0 schraubte und zum Matchwinner wurde. Den Treffer zum zwischenzeitlichen 2:0 bereitete Michael Grabner vor und holte damit im 10. Play Off Spiel der Saison seinen 5. Scorerpunkt.

In der Schlussphase gelang den Broadway Blueshirts mittels Power Play sogar noch das 4:0 und damit die Vorentscheidung. Ottawa konnte nur noch den Ehrentreffer erzielen und musste den Ausgleich zum 2:2 in der Best of Seven Serie akzeptieren. In den beiden Heimspielen haben die Rangers nur 2 Gegentore zugelassen - eine Leistung, auf die man nun aufbauen muss. Spiel 5 findet in der Nacht auf Sonntag im Canadian Tire Centre in Ottawa statt. Dort hatten Grabner & Co. die ersten beiden Partien knapp verloren.

passende Links:

nhl.com


Quelle:red/kf