4
 
3

DEC vs.KAC

5
 
3

VIC vs.HCI

2
 
5

KAC vs.VIC

3
 
4

HCB vs.VSV

7
 
5

G99 vs.MZA

8
 
3

BWL vs.ZNO

5
 
3

DEC vs.RBS

2
 
4

AVS vs.HCI

0
 
0

G99 vs.KAC

0
 
0

HCI vs.RBS

0
 
0

ZNO vs.HCB

0
 
0

ZNO vs.AVS

0
 
0

RBS vs.BWL

0
 
0

KAC vs.DEC

0
 
0

VIC vs.HCB

0
 
0

HCI vs.G99

photo_304137_20121102.jpg EXPA / M. Kuhnke

Vanek und Florida mit zweitem Shutout in Folge



Teilen auf facebook


Montag, 10.April 2017 - 6:26 - Die Florida Panthers haben auch das zweite Spiel in Folge mit einem Shutout gewonnen und verabschieden sich somit sehr positiv in die Sommermonate. Thomas Vanek und seine Kollegen setzten sich heute beim besten Team der NHL mit 2:0 durch.

Für die Washington Capitals ging es kurz vor dem Start der Play Offs um nicht mehr viel. Die Nummer 1 hatten sie schon fixiert, es hieß nur noch, sich nicht mehr zu verletzen. Hätte man meinen sollen, denn trotzdem feuerten Alexander Ovechkin und seine Kollegen nicht weniger als 38 Torschüsse auf James Reimer im Tor der Florida Panthers ab. Der ließ aber keinen Versuch passieren und durfte sich über den zweiten Shutout binnen 24 Stunden freuen!

Nachdem die Panthers zuletzt gegen Buffalo zu Hause mit 3:0 gewonnen hatten, gewannen Vanek & Co. auch das letzte Auswärtsspiel ihrer Saison "zu Null". In Washington waren es die Special Teams, die das Pendel zu Gunsten der Gäste schwingen ließ. In der 36. Minute stellten die Panthers das Spielgeschehen auf den Kopf, als sie durch einen Shorthander in Führung gingen. Im Schlussabschnitt legten die Raubkatzen dann noch ein Power Play Tor nach und verteidigten dieses 2:0 in weiterer Folge über die Zeit.

Washington, das zum zweiten Mal in Folge den President's Cup als bestes Team der regulären Saison gewonnen hat, wird nun in Runde 1 der NHL Play Offs auf Toronto treffen, während Florida nur noch im TV Eishockey zu sehen bekommen wird. Thomas Vanek beendete die Spielzeit 2016/17 mit 17 Toren und 31 Assists in 68 Einsätzen für zwei Teams (Detroit und Florida).

passende Links:

nhl.com


Quelle:red/kf