4
 
3

BWL vs.MZA

3
 
4

DEC vs.VSV

3
 
2

DEC vs.VIC

4
 
5

AVS vs.HCB

5
 
0

RBS vs.VSV

1
 
2

MZA vs.HCB

3
 
0

KAC vs.ZNO

4
 
3

G99 vs.BWL

0
 
0

AVS vs.HCI

0
 
0

VSV vs.DEC

0
 
0

VIC vs.HCI

0
 
0

ZNO vs.KAC

0
 
0

RBS vs.MZA

0
 
0

HCB vs.AVS

0
 
0

BWL vs.G99

0
 
0

HCI vs.AVS

photo_304137_20121102.jpg EXPA / M. Kuhnke

Sechste Niederlage in Folge für Vaneks Panthers



Teilen auf facebook


Freitag, 07.April 2017 - 7:37 - Die Florida Panthers und Thomas Vanek schlittern derzeit von einer Niederlage zur nächsten. In der vergangenen Nacht unterlagen die wenig bissigen Raubkatzen zu Hause gegen St. Louis mit 3:6 und kassierten schon die sechste Pleite in Folge. In der Tabelle geht es somit auch wieder abwärts.

Es geht nichts mehr bei den Florida Panthers in der Schlussphase der regulären NHL Saison. Die Play Offs sind außer Reichweite, der Sommerurlaub steht vor der Tür. Drei Partien vor Ende der Saison waren heute die St. Louis Blues zu Gast und gingen auch schon im ersten Drittel in Führung. Im Mittelabschnitt gelang den Panthers zwar der Ausgleich, aber nicht einmal eine Minute später legten die Gäste schon wieder vor. Nach nur 55 Sekunden im letzten Abschnitt sollten die Panthers noch einmal hoffen dürfen, denn da gelang den Hausherren das 2:2 und auch auf das dritte Gegentor hatten die Raubkatzen noch eine schnelle Antwort.

In der Schlussphase gelang St. Louis aber mittels Power Play das 4:3 und nur drei Minuten später abermals mit einem Mann mehr das entscheidende 5:3. Danach spielten die Gäste die Partie nach Hause, legten in der Schlussminute noch das 6:3 nach und fügten Florida die sechste Niederlage in Folge zu. Thomas Vanek bekam heute 12:40 Minuten Eiszeit, in denen der Österreicher einen Torschuss abgab, aber ohne Scorerpunkt blieb.

passende Links:

nhl.com


Quelle:red/kf