8
 
3

BWL vs.ZNO

5
 
3

DEC vs.RBS

2
 
4

AVS vs.HCI

4
 
3

HCI vs.G99

2
 
3

ZNO vs.AVS

3
 
2

VIC vs.HCB

4
 
2

RBS vs.BWL

3
 
1

KAC vs.DEC

0
 
0

RBS vs.AVS

0
 
0

BWL vs.G99

0
 
0

DEC vs.ZNO

0
 
0

HCI vs.RBS

0
 
0

G99 vs.KAC

0
 
0

AVS vs.BWL

0
 
0

VSV vs.VIC

0
 
0

ZNO vs.HCB

photo_304137_20121102.jpg EXPA / M. Kuhnke

Fünfte Niederlage in Folge für Vanek und die Panthers



Teilen auf facebook


Dienstag, 04.April 2017 - 5:29 - Keine Chance hatte Thomas Vanek mit seinen Florida Panthers im Heimspiel gegen einen seiner ehemaligen Arbeitgeber. Die Montreal Canadiens setzten sich dank eines starken Schlussabschnitts mit 4:1 durch und fügten den Raubkatzen deren fünfte Niederlage in Folge zu.

Bald ist die Saison der Florida Panthers zu Ende - und wenn man die Ergebnisse der letzten Partien betrachtet ist das wohl auch gut so. Zum Auftakt einer Heimspielserie von drei Partien mussten Thomas Vanek und seine Kollegen in der vergangenen Nacht einmal mehr einen Tiefschlag hinnehmen. Die Montreal Canadiens gingen als klarer Favorit im ersten Drittel auch in Führung, aber Florida kämpfte und kam im Mittelabschnitt zum nicht unverdienten Ausgleich.

Mit diesem 1:1 wäre alles möglich gewesen, aber dann kassierte Florida nach nur 85 Sekunden im Schlussabschnitt das 1:2 und lief diesem Rückstand bis in die Schlussphase hinterher. In dieser mussten die Gastgeber zusehends riskieren - und wurden dafür bestraft! Zwei weitere Gegentore führten zum 1:4 Endstand und der fünften Schlappe in Folge für die Florida Panthers. Thomas Vanek stand heute 12:54 Minuten am Eis und war mit 4 abgegebenen Torschüssen durchaus auffällig. Einen Punkt gab es aber nicht zu bejubeln, stattdessen ging der ÖEHV Stürmer mit einer -1 in der PlusMinus Bilanz in die Kabine.

Für die Montreal Canadiens war es ein wichtiger Auswärtssieg, denn der bedeutete gleichzeitig, dass dem kanadischen Traditionsteam Platz 1 in der Atlantic Division nicht mehr zu nehmen ist.

passende Links:

nhl.com


Quelle:red/kf