5
 
3

DEC vs.RBS

2
 
4

AVS vs.HCI

4
 
3

HCI vs.G99

2
 
3

ZNO vs.AVS

3
 
2

VIC vs.HCB

4
 
2

RBS vs.BWL

3
 
1

KAC vs.DEC

3
 
4

ZNO vs.HCB

0
 
0

VSV vs.HCI

0
 
0

DEC vs.ZNO

0
 
0

RBS vs.AVS

0
 
0

BWL vs.G99

0
 
0

VSV vs.VIC

0
 
0

HCI vs.RBS

0
 
0

G99 vs.KAC

0
 
0

AVS vs.BWL

photo_295103_20121012.jpg EXPA / Fahrner

Grabner und die Rangers stehen in den Play Offs



Teilen auf facebook


Mittwoch, 29.März 2017 - 9:08 - Auch wenn Michael Grabner und seine New York Rangers in der vergangenen Nacht eine Overtimeniederlage gegen San Jose hinnehmen mussten, der Punktgewinn reichte, um sich endgültig für die Play Offs zu qualifizieren. Der Villacher haderte dabei aber mit seiner Torausbeute.

Sechs Torschüsse feuerte Michael Grabner im Auswärtsspiel bei den San Jose Sharks ab, vergab aber auch aussichtsreiche Möglichkeiten und blieb damit im siebten Spiel in Folge ohne Torerfolg und ohne Scorerpunkt. Am Ende waren es seine Kollegen, welche die Kohlen aus dem Feuer holten. Bei den Sharks lagen die Broadway Blueshirts nach der Hälfte der Partie mit 1:3 im Rückstand, drehten dann aber so richtig auf. Kurz vor der zweiten Pause verkürzten die Rangers auf 2:3, ein Doppelschlag in den ersten fünf Minuten des letzten Drittels brachte die Gäste schließlich sogar mit 4:3 in Führung.

Der Sieg war zwar zum Greifen nahe, die Sharks gaben aber nicht auf und glichen die Partie in der 58. Minute aus. Damit ging es in die Verlängerung, in der San Jose schließlich ein Power Play zum 5:4 Sieg nützte und den Einzug in die Play Offs feiern konnte. Das durften auch die Rangers, die ebenfalls schon für die Post Season planen dürfen.

passende Links:

nhl.com


Quelle:red/kf