4
 
2

BWL vs.KAC

2
 
0

VIC vs.MZA

2
 
1

AVS vs.DEC

2
 
3

VSV vs.ZNO

2
 
3

VIC vs.DEC

3
 
2

RBS vs.KAC

3
 
4

HCB vs.BWL

5
 
4

G99 vs.HCI

0
 
0

DEC vs.VIC

0
 
0

AVS vs.HCB

0
 
0

DEC vs.VSV

0
 
0

BWL vs.MZA

0
 
0

HCI vs.VIC

0
 
0

ZNO vs.G99

0
 
0

KAC vs.RBS

0
 
0

MZA vs.AVS

photo_302468_20121028.jpg EXPA / M. Kuhnke

Vanek geht bei 7:0 Schützenfest leer aus



Teilen auf facebook


Sonntag, 26.März 2017 - 5:33 - Die Florida Panthers haben ein echtes Zeichen im Rennen um die Play Off Plätze gesetzt. Das Team von Thomas Vanek fertigte heute Nacht Chicago mit 7:0 ab und halten damit ihre Hoffnungen am Leben.

Noch immer fehlen den Florida Panthers 7 Punkte auf einen Play Off Platz, aber aufgegeben hat sich das Team rund um Thomas Vanek nicht. Die Raubkatzen brauchten heute aber einiges an Anlaufzeit, um gegen die Chicago Blackhawks auf Touren zu kommen. Ein torloses erstes Drittel enttäuschte die Fans noch, im Mittelabschnitt wurden die Panthers dann aber bissig. Nach nur 17 Sekunden gelang ihnen der 1:0 Führungstreffer und als dann ab der 31 Minute binnen 79 Sekunden zwei weitere Tore nachgelegt wurden war die Partie auch schon so gut wie entschieden.

Im letzten Drittel war rasch klar, dass Chicago an diesem Abend nichts zu melden hatte. Drei weitere Tore in den ersten zehn Minuten des Abschnitts bedeuteten die komfortable 6:0 Führung, das siebte Tor war dann nur noch Draufgabe. "Wenn wir richtig spielen, die Dinge einfach halten und unsere Beine benützen, dann ist es das, was dabei rauskommt", meinte Panthers Trainer Tom Rowe zufrieden.

Das konnte Thomas Vanek nur mit dem Ergebnis sein, denn der Österreicher ging beim Schützenfest leer aus und war in 15:12 Minuten Eiszeit mit zwei Torschüssen relativ unauffällig. Es war der zweite Heimsieg in Folge für Florida, jetzt warten auf die Panthers Auswärtsauftritte in Buffalo, Toronto und Montreal.

passende Links:

nhl.com


Quelle:red/kf