4
 
3

DEC vs.KAC

5
 
3

VIC vs.HCI

2
 
5

KAC vs.VIC

3
 
4

HCB vs.VSV

7
 
5

G99 vs.MZA

8
 
3

BWL vs.ZNO

5
 
3

DEC vs.RBS

2
 
4

AVS vs.HCI

0
 
0

G99 vs.KAC

0
 
0

HCI vs.RBS

0
 
0

ZNO vs.HCB

0
 
0

ZNO vs.AVS

0
 
0

RBS vs.BWL

0
 
0

KAC vs.DEC

0
 
0

VIC vs.HCB

0
 
0

HCI vs.G99

photo_295103_20121012.jpg EXPA / Fahrner

Grabner und Co verlieren erstmals gegen die Devils



Teilen auf facebook


Mittwoch, 22.März 2017 - 6:09 - Das vierte und letzte Saisonduell zwischen den New York Rangers und den New Jersey Devils endete für das Team von Michael Grabner mit der ersten Niederlage gegen den Lokalrivalen. Ein später Treffer in der Verlängerung bedeuete die 2:3 Niederlage...

Die New York Rangers liefen in diesem traditionsreichen Duell, das bereits zum vierten Mal in der aktuellen Saison ausgespielt wurde, immer hinterher. Nach torlosem ersten Drittel waren die Hausherren in der 36. Minute in Führung gegangen. Die Rangers glichen zwar schnell aus, kassierten aber knapp zwei Minuten vor der Pause noch einmal einen Gegentreffer und gingen mit einem 1:2 Rückstand in die Kabine.

Der Schlussabschnitt wurde schnell genützt, um im Power Play das 2:2 zu erzielen, mehr war für die Gäste aber nicht mehr drin. Cory Schneider im Devils Tor war ab diesem Zeitpunkt nicht mehr zu bezwingen und konnte sich schließlich über 38 Saves freuen. Dass dann auch noch ein Sieg herausschaute, war Joseph Blandisi zu verdanken, der 55 Sekunden vor Ablauf der fälligen Overtime zum 3:2 für New Jersey traf und damit einen Saisonsweep gegen die Rangers verhinderte.

Der Kärntner Michael Grabner ging in dieser Partie leer aus. Er wurde 14:37 Minuten eingesetzt, feuerte einen Torschuss ab und ging mit einer -1 in der PlusMinus Statistik vom Eis.

passende Links:

nhl.com


Quelle:red/kf