4
 
3

BWL vs.MZA

3
 
4

DEC vs.VSV

3
 
2

DEC vs.VIC

4
 
5

AVS vs.HCB

5
 
0

RBS vs.VSV

1
 
2

MZA vs.HCB

3
 
0

KAC vs.ZNO

4
 
3

G99 vs.BWL

0
 
0

AVS vs.HCI

0
 
0

VSV vs.DEC

0
 
0

VIC vs.HCI

0
 
0

ZNO vs.KAC

0
 
0

RBS vs.MZA

0
 
0

HCB vs.AVS

0
 
0

BWL vs.G99

0
 
0

HCI vs.AVS

photo_295103_20121012.jpg EXPA / Fahrner

Michael Grabner beendet seine Torflaute



Teilen auf facebook


Dienstag, 14.März 2017 - 5:41 - Großes Durchatmen bei Michael Grabner! Der Kärntner hat erstmals seit über einem Monat wieder einen Treffer für die New York Rangers erzielt - seinen 27. in dieser Saison. An der Heimniederlage gegen die Tampa Bay Lightning konnte das aber auch nichts ändern.

Am 9. Februar hatte Michael Grabner das letzte Mal in der NHL über einen Treffer jubeln dürften, 10 Spiele lang war der Kärntner zuletzt torlos geblieben. In der vergangenen Nacht ging dieser Leerlauf endlich zu Ende und Grabner durfte sich über das 27. Saisontor freuen. Allerdings blieb die Freude eher verhalten, denn die New York Rangers setzten ihre schlechte Heimperformance weiter fort.

So gut es für die Broadway Blueshirts nämlich auswärts läuft, so schlecht performen sie derzeit im heimischen Madison Square Garden. Vier Mal in Folge hatten die Rangers zu Hause verloren, bevor heute Tampa zu Gast war. Die Bolts sollten dann auch eine schnelle New Yorker Führung flott wieder ausgleichen und im zweiten Drittel sogar in Führung gehen. In der 31. Minute bedankte sich schließlich Michael Grabner für einen horrenden individuellen Fehler und nützte ein 1 gegen 0 Break zum 2:2 Ausgleich.

Mit diesem Unentschieden ging es schließlich ins Schlussdrittel, in dem die Lightning kurz vor Ende der Partie ein drittes Mal trafen. Dieses 2:3 aus Sicht von Grabner & Co. war nicht mehr aufzuholen. Der Kärntner Michael Graber bekam in diesem Match 13:35 Minuten Eiszeit und konnte seinen einzigen Torschuss auch zu einem Treffer verwandeln. Grabner hat nun in 64 Saisonspielen 27 Tore erzielt und 12 weitere vorbereitet. Er kann weiterhin über eine überragende +29 in der PlusMinus Statistik verweisen und liegt mit den Rangers in der Eastern Conference trotz der heutigen Niederlage auf Rang 4, verlor aber auf den Dritten aus Columbus zwei Punkte und hat nun schon vier Zähler Rückstand.

passende Links:

nhl.com


Quelle:red/kf

hockeyfans.at der letzen 24h

Österreichs Damenteam vor Jahreswechsel gegen Vizeweltmeister Kanada  Tölzer Löwen mit hartem Kampf gegen den Meister  Bozen verlängert das Leiden von Medvescak Zagreb  KAC nach Shutoutsieg wieder auf Platz 2  Villach hat bei Red Bull Salzburg keine Chance  Graz beendet schwarze Serie gegen die Black Wings  München nach sechstem Sieg in Folge DEL Leader  Sechster Sieg in Folge für Raffl und die Flyers  Video: Michael Grabner trifft bei Overtimesieg spektakulär  Top 3 der Alps Hockey League gewinnen am Samstag  U20 Nationalteam schafft im letzten Moment Klassenerhalt  Bozen nimmt drei Punkte aus Szekesfehervar mit  Dornbirn wiederholt Sieg über Meister Vienna Capitals  Vorschau auf die EBEL Partien am dritten Adventsonntag  Video: DOPS sperrt Innsbrucks Mitch Wahl  VSV leiht sich Capitals Stürmer aus  Tölzer Fassungslosigkeit  DEL2: SpradeTV mit neuer Webseite und erstmalig mit App 

News in English

DOPS suspends Mitch Wahl (Innsbruck)  Bolzano with comeback, Dornbirn beats Capitals again  Preview on EBEL Sunday matches  AHL Top 3 with important victories  Tight matches in the EBEL on Friday  » hockeyfans.at in english

Diese Woche am meisten gelesen

Saisonende für Black Wings Stürmer  Video: Michael Grabner trifft bei Overtimesieg spektakulär  Tausendstes Bundesligaspiel: Robert Lukas vor Jubiläum  Video: EBEL erklärt vereinfachte Interpretation bei Goalie Interference  VSV leiht sich Capitals Stürmer aus