4
 
3

DEC vs.KAC

5
 
3

VIC vs.HCI

2
 
5

KAC vs.VIC

3
 
4

HCB vs.VSV

7
 
5

G99 vs.MZA

8
 
3

BWL vs.ZNO

5
 
3

DEC vs.RBS

2
 
4

AVS vs.HCI

0
 
0

G99 vs.KAC

0
 
0

HCI vs.RBS

0
 
0

ZNO vs.HCB

0
 
0

ZNO vs.AVS

0
 
0

RBS vs.BWL

0
 
0

KAC vs.DEC

0
 
0

VIC vs.HCB

0
 
0

HCI vs.G99

photo_295103_20121012.jpg EXPA / Fahrner

Grabner Tor bringt Wende für die Rangers



Teilen auf facebook


Freitag, 10.Februar 2017 - 5:37 - Nummer 26! Michael Grabner setzt seine Serie in der NHL ungebremst fort und konnte auch in der vergangenen Nacht ein Tor bejubeln! Beim knappen Heimsieg über Nashville war es der Villacher, der die Wende für die New York Rangers einleitete.

Bis kurz vor Halbzeit des Heimspiels der New York Rangers gegen die Nashville Predators sah es nach einem ganz schweren Abend für die Broadway Blueshirts aus. Die Gäste führten schon mit 2:0, ehe Michael Grabner in der 29. Minute das 1:2 aus Sicht der Gastgeber erzielte. Das 26. Saisontor für den Österreicher - und ein Treffer, der einen Ruck durch das Team von Trainer Alain Vigneault gehen ließ. Noch vor der Pause gelang Grabners Linienkollegen J.T. Miller der Ausgleich und nach fünf Minuten im letzten Drittel lagen die Hausherren erstmals vorne. Vier Minuten vor dem Ende gelang Miller dann das wichtige 4:2 und damit der Game Winner. Erst in der Schlussphase kam Nashville nämlich noch auf 3:4 heran, zum Punkt reichte es für die Predators aber nicht mehr.

Es blieb am Ende beim vierten Sieg in Folge für die New York Rangers und Michael Grabner steuerte nicht nur das 26. Saisontor zum Erfolg bei, sondern schaufelte noch eine +3 auf seine PlusMinus Statistik. Damit hat der Kärntner jetzt schon 35 Scorerpunkte in dieser Saison gesammelt und hält insgesamt bei einer +27! Damit steht Michael Grabner in der Torjägerstatistik auf Rang 3 (gemeinsam mit Alexander Ovechkin) und in der PlusMinus Bilanz unter den Top 10 der gesamten NHL!

passende Links:

nhl.com


Quelle:red/kf