4
 
2

BWL vs.KAC

2
 
0

VIC vs.MZA

2
 
1

AVS vs.DEC

2
 
3

VSV vs.ZNO

2
 
3

VIC vs.DEC

3
 
2

RBS vs.KAC

3
 
4

HCB vs.BWL

5
 
4

G99 vs.HCI

0
 
0

DEC vs.VIC

0
 
0

AVS vs.HCB

0
 
0

DEC vs.VSV

0
 
0

BWL vs.MZA

0
 
0

HCI vs.VIC

0
 
0

ZNO vs.G99

0
 
0

KAC vs.RBS

0
 
0

MZA vs.AVS

photo_304137_20121102.jpg EXPA / M. Kuhnke

Vanek mit Assist, Detroit gewinnt endlich wieder



Teilen auf facebook


Samstag, 04.Februar 2017 - 7:35 - Die Detroit Red Wings haben nach fünf Niederlagen in Folge endlich wieder einmal gewonnen und damit auch gleich den letzten Platz im NHL Osten verlassen. Thomas Vanek steuerte zum 5:4 Heimerfolg über die Islanders einen Assist bei.

28 Sekunden vor dem Ende gelang den Detroit Red Wings im Heimspiel gegen die New York Islanders die Erlösung zum 5:4 Sieg. Danny DeKeyser traf mit seinem 3. Saisontor zum Sieg und beendete damit die Pleitenserie von Thomas Vanek & Co. Der Weg zu diesen zwei Punkten war aber einer mit einigen Höhen und Tiefen. Zuerst gingen die Islanders zwei Mal in Führung, aber die Red Wings zeigten sich kämpferisch und glichen immer aus. Der Assist zum 2:2 kam dabei in der 33. Minute von Thomas Vanek. Zwei Minuten später führte Detroit schließlich sogar erstmals, kassierte aber kurz vor der Pause das 3:3. Es ging trotzdem mit einer Führung in den letzten Abschnitt, weil Henrik Zetterberg nur 33 Sekunden nach dem 3:3 das vierte Tor für die Gastgeber machte.

Dennoch schienen die Detroit Red Wings nach fünf Niederlagen in Folge das Siegen verlernt zu haben, denn die Islanders glichen in der 58. Minute aus und schon befürchtete man abermals eine Enttäuschung in der Joe Louis Arena. Aber dann kam Danny DeKeyser, der den fünften Treffer für die Red Wings machte und den 5:4 Sieg sicherte. Ein bezeichnender Treffer, denn DeKeysers Schuss wurde gleich von zwei Islanders Verteidigern abgefälscht, ehe er im Tor einschlug.

ÖEHV Stürmer Thomas Vanek bekam in dieser Partie nur 7:40 Minuten Eiszeit, in denen der Österreicher zwei Torschüsse abgab und einen Treffer vorbereitete. Er hält nun bei 12 Toren und 20 Assists aus 39 Sisonspielen und hat nach vier punktelosen Partien wieder gescort. Seine Red Wings haben in der Tabelle der Eastern Conference den letzten Platz verlassen und sich um zwei Plätze auf Rang 14 verbessert.

passende Links:

nhl.com


Quelle:red/kf