3
 
2

VIC vs.HCB

4
 
2

RBS vs.BWL

3
 
1

KAC vs.DEC

3
 
4

ZNO vs.HCB

4
 
3

VSV vs.VIC

5
 
8

HCI vs.RBS

1
 
4

G99 vs.KAC

0
 
4

AVS vs.BWL

0
 
0

DEC vs.AVS

0
 
0

MZA vs.HCI

0
 
0

HCB vs.KAC

0
 
0

MZA vs.VIC

0
 
0

DEC vs.ZNO

0
 
0

RBS vs.AVS

0
 
0

VSV vs.HCI

0
 
0

BWL vs.G99

photo_302468_20121028.jpg EXPA / M. Kuhnke

Vanek und die Red Wings verlieren wegen Shorthandern



Teilen auf facebook


Mittwoch, 01.Februar 2017 - 13:58 - Die Detroit Red Wings sind am Ende der Tabelle in der Eastern Conference angekommen! Auch nach dem All Star Break geht die Abwärtsspirale weiter und für Thomas Vanek und seine Kollegen setzte es die 5. Niederlage in Folge. Die legendäre Play Off Serie der Red Wings gerät nun immer mehr in Bedrängnis.

25 Jahre lang waren die Detroit Red Wings immer in den Play Offs, doch es sieht ganz danach aus als würden Thomas Vanek und seine Kollegen diese Serie endgültig beenden. Im Heimspiel gegen die New Jersey Devils setzten die Red Wings nicht nur ihr katastrophales Power Play fort, sondern kassierten in Überzahl auch noch zwei folgenschwere Gegentreffer. Es waren erst 88 Sekunden in dieser Partie gespielt, da führte New Jersey bereits mit 1:0 und konnte schließlich in Unterzahl wenig später das zweite Tor nachlegen.

Im Mitteldrittel verkürzte Oldie Henrik Zetterberg zwischenzeitlich auf 1:2, aber kurz vor der zweiten Pause und nur 83 Sekunden später führte New Jersey wieder mit zwei Toren Vorsprung. Der letzte Abschnitt begann mit dem zweiten Shorthander an diesem Abend, den die Devils bejubeln konnten. Die Gastgeber aus Detroit stemmten sich noch einmal gegen die Niederlage, kamen auf 3:4 heran und konnten trotzdem keinen Punkt mehr ergattern. Am Ende blieb es bei der nächsten enttäuschenden Niederlage.
Thomas Vanek war in diesem Match 15:30 Minuten im Einsatz, produzierte zwei Give Aways und blieb ohne Scorerpunkt. Der ÖEHV Stürmer stand bei zwei Gegentoren am Eis, ging mit einer -2 in der PlusMinus Statistik in die Kabine. Mit den Red Wings steht er nun am letzten Platz der Eastern Conference. Dort geht es aber sehr eng zu, denn zu den Top 8 fehlen bei einem Spiel weniger nur 7 Zähler.

passende Links:

nhl.com


Quelle:red/kf