8
 
3

BWL vs.ZNO

5
 
3

DEC vs.RBS

2
 
4

AVS vs.HCI

4
 
3

HCI vs.G99

2
 
3

ZNO vs.AVS

3
 
2

VIC vs.HCB

4
 
2

RBS vs.BWL

3
 
1

KAC vs.DEC

0
 
0

RBS vs.AVS

0
 
0

BWL vs.G99

0
 
0

DEC vs.ZNO

0
 
0

HCI vs.RBS

0
 
0

G99 vs.KAC

0
 
0

AVS vs.BWL

0
 
0

VSV vs.VIC

0
 
0

ZNO vs.HCB

photo_302468_20121028.jpg EXPA / M. Kuhnke

Vanek verliert trotz Assist erneut



Teilen auf facebook


Freitag, 13.Januar 2017 - 6:06 - Viel haben die Detroit Red Wings im Jahr 2017 noch nicht gewonnen! Heute Nacht mussten sich Thomas Vanek und seine Kollegen bei den Dallas Stars mit 2:5 geschlagen geben, obwohl sie nach 20 Minuten noch geführt hatten. Thomas Vanek mit einem Assist!

Sechstes Spiel im Jahr 2017 - und die Detroit Red Wings kassierten die fünfte Niederlage. Dabei schienen die Mannen rund um Thomas Vanek zwischenzeitlich durchaus eine Chance auf Punkte zu haben. Zwar ging Gastgeber Dallas in der 4. Minute in Führung, nach sehr schönem Assist von Thomas Vanek gelang den Gästen aber in der 15. Minute des ersten Drittels der Ausgleich. Noch vor der Pause konnte Routinier Henrik Zetterberg sogar das 2:1 für die Red Wings erzielen.

Im Mittelabschnitt war dieser Vorsprung aber schnell aufgebraucht. In der 24. Minute gelang den Hausherren der Ausgleich, ein Doppelschlag binnen nicht einmal einer Minute brachte Dallas dann ab der 36. Minute mit 4:2 in Führung. Diese verteidigten die Stars dann bis in die Schlussphase, das 5:2 ins leere Tor hatte nur noch statistischen Wert. Die Detroit Red Wings haben somit im neuen Jahr weiterhin erst ein Match gewonnen und bleiben am vorletzten Platz in der Eastern Conference. Der Rückstand auf die Play Off Plätze beträgt nach 42 gespielten Saisonpartien 8 Punkte.

Der Österreicher Thomas Vanek bekam heute 18:05 Minuten Eiszeit, in denen er keinen einzigen Schuss aufs Tor abgab und am Ende trotz Assist mit einer -1 in der PlusMinus Bilanz vom Eis schlich. Vanek hält nun bei 27 Scorerpunkten (10 Tore, 17 Assists) aus 31 Partien.

passende Links:

nhl.com


Quelle:red/kf