4
 
3

DEC vs.KAC

5
 
3

VIC vs.HCI

2
 
5

KAC vs.VIC

3
 
4

HCB vs.VSV

7
 
5

G99 vs.MZA

8
 
3

BWL vs.ZNO

5
 
3

DEC vs.RBS

2
 
4

AVS vs.HCI

0
 
0

G99 vs.KAC

0
 
0

HCI vs.RBS

0
 
0

ZNO vs.HCB

0
 
0

ZNO vs.AVS

0
 
0

RBS vs.BWL

0
 
0

KAC vs.DEC

0
 
0

VIC vs.HCB

0
 
0

HCI vs.G99

photo_295103_20121012.jpg EXPA / Fahrner

Michael Grabner macht in Calgary sein 8. Saisontor



Teilen auf facebook


Sonntag, 13.November 2016 - 7:23 - Michael Grabner ist von den New York Rangers als Spezialist für die Special Teams geholt worden, in der vergangenen Nacht konnte der Villacher nun schon sein 8. Saisontor erzieln. Alle acht davon bei numerischem Gleichgewicht, was Ligaspitze ist!

Die Calgary Flames befinden sich seit Anfang November in einer kleinen Krise, hatten vor dem heutigen Duell mit den New York Rangers schon drei Mal in Folge verloren. Gegen die Broadway Blueshirts, die für ihre Torgefährlichkeit in dieser Saison bekannt sind, keine guten Vorzeichen. Und so war es auch gleich Michael Grabner, der in der 7. Minute zur frühen Führung der Gäste aus New York traf. Er nützte mal wieder seine Geschwindigkeit aus, eroberte die Scheibe in der eigenen Defensivzone und war auf und davon. Sein Handgelenksschuss ging ins kurze Eck und brachte die Rangers mit 1:0 in Führung.

Die Flames kassierten noch ein zweites Gegentor in diesem ersten Drittel, im Mittelabschnitt zogen die Rangers dann sogar auf 4:0 davon. Das Match war damit entschieden, sodass es sich Grabner & Co. im letzten Drittel leisten konnten, die Zügel schleifen zu lassen. Das nützten die kanadischen Gastgeber zum Ehrentor, mehr war für Calgary aber dann nicht mehr drin. Michael Grabner bekam 12:47 Minuten Eiszeit und feuerte dabei zwei Torschüsse ab. Einer davon landete im Netz, was dazu führt, dass Grabner nach 15 Spielen bei 8 Toren und 3 Assists hält.

passende Links:

nhl.com


Quelle:red/kf