8
 
3

BWL vs.ZNO

5
 
3

DEC vs.RBS

2
 
4

AVS vs.HCI

4
 
3

HCI vs.G99

2
 
3

ZNO vs.AVS

3
 
2

VIC vs.HCB

4
 
2

RBS vs.BWL

3
 
1

KAC vs.DEC

0
 
0

RBS vs.AVS

0
 
0

BWL vs.G99

0
 
0

DEC vs.ZNO

0
 
0

HCI vs.RBS

0
 
0

G99 vs.KAC

0
 
0

AVS vs.BWL

0
 
0

VSV vs.VIC

0
 
0

ZNO vs.HCB

photo_295103_20121012.jpg EXPA / Fahrner

Grabner mit Tor und Assist gegen die Oilers



Teilen auf facebook


Freitag, 04.November 2016 - 7:41 - Michael Grabner scheint im Trikot der New York Rangers endlich wieder zu Höhenflügen in der NHL ansetzen zu können. In der vergangenen Nacht machte der Villacher gleich zwei Punkte beim Auswärtssieg gegen die Edmonton Oilers!

Drei Mal gerieten die New York Rangers beim Gastspiel in Edmonton in Rückstand, drei Mal konnten sie ausgleichen - und am Ende sogar gewinnen. Es war ein Assist von Michael Grabner, der im ersten Drittel half das zwischenzeitliche 1:0 der Oilers auszugleichen. Im Mittelabschnitt schlug der Österreicher dann selbst zu, nachdem Edmonton erneut in Führung gegangen war. Grabner staubte in der 36. Minute zum 2:2 ab. Aber auch das brachte die Gäste noch nicht auf die Siegerstraße, denn Edmonton ging im letzten Drittel abermals in Front, die Antwort darauf dauerte aber nur eine Minute.

Nach dem 3:3 schien die Luft draußen zu sein, das Match näherte sich einer Verlängerung. Dann aber schlugen die Rangers in de 59. Minute zu, lagen damit erstmals an diesem Abend vorne und ließen dann nur 17 Sekunden später mittels Empty Netter noch den 5:3 Endstand folgen! Es war der vierte Sieg in den letzten fünf Spielen für das Team rund um Michael Grabner.

Der Villacher bekam 14:13 Minuten Eiszeit, in denen er 4 Torschüsse abfeuerte, einen Assist und einen Treffer bejubeln durfte. Am Ende ging er mit einer beeindruckenden +3 vom Eis und hält nach nunmehr 11 Einsätzen in dieser Saison bei 6 Toren und 2 Assists.

passende Links:

nhl.com


Quelle:red/kf