5
 
3

VIC vs.HCI

2
 
5

KAC vs.VIC

3
 
4

HCB vs.VSV

7
 
5

G99 vs.MZA

8
 
3

BWL vs.ZNO

5
 
3

DEC vs.RBS

2
 
4

AVS vs.HCI

4
 
3

HCI vs.G99

0
 
0

G99 vs.KAC

0
 
0

HCI vs.RBS

0
 
0

VSV vs.VIC

0
 
0

ZNO vs.HCB

0
 
0

ZNO vs.AVS

0
 
0

VIC vs.HCB

0
 
0

RBS vs.BWL

0
 
0

KAC vs.DEC

 Kaitlyn Penna

Michael Raffl kehrt mit Auswärtssieg zurück



Teilen auf facebook


Freitag, 04.November 2016 - 7:30 - Nach über zwei Wochen Verletzungspause ist Michael Raffl in der vergangenen Nacht in das Line Up der Philadelphia Flyers zurückgekehrt. Der Kärntner konnte zwar bei den New York Islanders keinen Punkt für sich verbuchen, freute sich aber über einen Sieg.

Es war ein zurückhaltendes Comeback, das Michael Raffl im Trikot der Flyers zeigte. 10:21 Minuten Eiszeit, kein Schuss, ein Check - das war die Ausbeute Raffls in der Partie gegen die Islanders. Die Glanzlichter in einem engen Match setzten andere. Die Flyers konnten nach torlosem ersten Drittel kurz nach der Hälfte der Partie zwar in Führung gehen, dieses 1:0 aber nicht lange genießen. Noch vor der Pause gelang den Islanders der Ausgleich und mit dem 1:1 ging es dann ins letzte Drittel.

In diesem legte Dennis Seidenberg dann sogar das 2:1 für die Hausherren vor und die Flyers standen mit dem Rücken zur Wand. Matt Read rettete die Gäste mit seinem Tor in der letzten Minute in die Overtime. Das Match ging schließlich gar ins Penalty Schießen, welches Philadelphia für sich entschied und damit den dritten Sieg in Folge feiern konnte.

passende Links:

nhl.com


Quelle:red/kf