2
 
0

VIC vs.MZA

2
 
1

AVS vs.DEC

2
 
3

VSV vs.ZNO

2
 
3

VIC vs.DEC

3
 
2

RBS vs.KAC

3
 
4

HCB vs.BWL

5
 
4

G99 vs.HCI

2
 
3

MZA vs.AVS

0
 
0

RBS vs.VSV

0
 
0

AVS vs.HCB

0
 
0

DEC vs.VIC

0
 
0

KAC vs.RBS

0
 
0

HCI vs.VIC

0
 
0

BWL vs.MZA

0
 
0

DEC vs.VSV

0
 
0

ZNO vs.G99

35ff87a69f.jpg Ecowin

Thomas Vanek punktet weiter für die Red Wings



Teilen auf facebook


Sonntag, 23.Oktober 2016 - 8:59 - Wie ausgewechselt gestaltet Thomas Vanek weiterhin seinen Saisonstart im Trikot der Detroit Red Wings. Der Österreicher hat in der vergangenen Nacht seinen 7. Scorerpunkt der Saison gemacht. Und das im erst sechsten Spiel!

Jimmy Howard hatte in der vergangenen Saison seinen Nummer 1 Status bei den Detroit Red Wings an Petr Mrazek verloren - jetzt dürfte er wieder Startgoalie beim Vanek Team sein. Nach der überzeugenden Leistung gegen die New York Rangers legte Howard heute Nacht noch einen Shutout gegen die San Jose Sharks nach. Er hielt alle 30 auf ihn abgefeuerten Schüsse.

Das war die Basis für den vierten Sieg in Folge, zu dem auch Thomas Vanek beitrug. Nach einem torlosen ersten Drittel war es Gustav Nyquist, der die Red Wings in der 25. Minute in Führung schoss. Zehn Minuten später erhöhten die Hausherren wieder durch Nyquist auf 2:0 und im letzten Drittel war es Thomas Vanek, der das dritte Tor vorbereitete. Er rettete nach einem Fehlpass, sprintete zurück und eroberte die Scheibe, drehte um, passte an den Flügel, wo Andreas Athanasiou mit einem Schlagschuss zum 3:0 verwertete.

Für San Jose, immerhin Western Conference Champion der letzten Saison, bereits die dritte Niederlage im vierten Spiel - ein völlig missglückter Saisonstart. Thomas Vanek bekam heute 13:59 Minuten Eiszeit, feuerte zwei Torschüsse ab, saß für zwei Minuten auf der Strafbank und beendete das Match neben seinem Assist noch mit einer +1 für die PlusMinus Statistik. Der ÖEHV Stürmer hält nun bei 3 Toren und 4 Assists aus 6 Spielen

passende Links:

nhl.com


Quelle:red/kf