5
 
3

DEC vs.RBS

2
 
4

AVS vs.HCI

4
 
3

HCI vs.G99

2
 
3

ZNO vs.AVS

3
 
2

VIC vs.HCB

4
 
2

RBS vs.BWL

3
 
1

KAC vs.DEC

3
 
4

ZNO vs.HCB

0
 
0

VSV vs.HCI

0
 
0

DEC vs.ZNO

0
 
0

RBS vs.AVS

0
 
0

BWL vs.G99

0
 
0

VSV vs.VIC

0
 
0

HCI vs.RBS

0
 
0

G99 vs.KAC

0
 
0

AVS vs.BWL

photo_302468_20121028.jpg EXPA / M. Kuhnke

Thomas Vanek trifft im Duell mit Grabner



Teilen auf facebook


Donnerstag, 20.Oktober 2016 - 5:41 - Thomas Vanek hat seine Punkteserie zum Saisonstart in der NHL auch in der vergangenen Nacht fortgesetzt. Im Duell seiner Detroit Red Wings mit den New York Rangers und Michael Grabner traf Vanek bereits zum dritten Mal in dieser Saison!

Eine herausragende Leistung von Detroits Torhüter Jimmy Howard war die Grundlage zu einem Auswärtssieg in New York für die Detroit Red Wings. Die Rangers von Michael Grabner gingen zwar schon in der 2. Minute in Führung, das sollte aber das einzige Erfolgserlebnis an diesem Abend für die Broadway Blueshirts bleiben. In weiterer Folge hielt Howard 32 Schüsse, davon 4 eines auffälligen Michael Grabner.

Ein Power Play im zweiten Drittel brachte schließlich den Ausgleich für die Red Wings. Thomas Vanek fälschte einen Schuss/Pass von der blauen Linie unhaltbar ab und erzielte bereits seinen dritten Saisontreffer. Mit diesem 1:1 ging es ins Schlussdrittel, in dem Detroit nach nicht einmal einer Minute erstmals in Führung ging und dieses 2:1 im Anschluss dank Jimmy Howard auch über die Zeit brachte.
Thomas Vanek bekam heute nur 11:04 Minuten Eiszeit, sein einziger Torschuss landete im Netz und der Österreicher hält nach nunmer 4 Spielen bei 3 Toren und 3 Assists (6 Scorerpunkte). Damit ist Vanek einer der Top 10 Scorer in der NHL.
Michael Grabner absolvierte trotz Niederlage eine auffällige Partie, schoss vier Mal aufs Tor und hatte eine sehr gute Möglichkeit auf das zwischenzeitliche 2:0. Der Kärntner bekam allerdings nur 7:44 Minuten Eiszeit, in denen er ohne Scorerpunkt blieb.

passende Links:

nhl.com


Quelle:red/kf