3
 
6

KAC vs.BWL

3
 
0

HCI vs.VSV

3
 
2

DEC vs.AVS

2
 
6

MZA vs.VIC

4
 
2

VSV vs.VIC

0
 
2

KAC vs.DEC

7
 
3

HCB vs.ZNO

3
 
7

G99 vs.RBS

4
 
1

BWL vs.HCI

2
 
3

AVS vs.MZA

2
 
5

ZNO vs.MZA

6
 
1

VIC vs.VSV

3
 
2

HCI vs.BWL

3
 
2

G99 vs.HCB

3
 
2

DEC vs.KAC

1
 
2

AVS vs.RBS

 Kaitlyn Penna

Verletzung und verloren - bitterer Abend für Michael Raffl



Teilen auf facebook


Mittwoch, 19.Oktober 2016 - 8:46 - Das gestrige Spiel seiner Philadelphia Flyers gegen die Chicago Blackhawks wird Michael Raffl nicht in besonders guter Erinnerung bleiben. Zuerst holten die Flyers einen 0:4 Rückstand auf, um dann doch zu verlieren. Und Michael Raffl schied verletzt aus!

Die Philadelphia Flyers erwischten bei ihrem Gastspiel in Chicago einen klassischen Fehlstart. Noch nicht einmal eine Minute war gespielt, da stand es auch schon 1:0 für die Blackhawks. Gegen Ende des ersten Abschnitts kam es dann noch dicker, denn binnen 46 Sekunden erhöhten die Hausherren auf 3:0 und nahmen diesen klaren Vorsprung auch in die Pause mit. Auch im Mitteldrittel war es Chicago, das zuerst traf - in der 26. Minute zum 4:0, was normaler Weise die Entscheidung in so einer Partie ist.

Nach diesem Tor mussten die Flyers auch noch Michael Raffl vorgeben. Der Kärntner verletzte sich laut Aussagen seines Arbeitgebers am Oberkörper und konnte das Match nicht mehr fertig spielen. Seine Kollegen setzten aber trotzdem zur Aufholjagd an. Ein spätes Tor von Matt Read im zweiten und ein frühes im dritten Abschnitt brachten die Gäste auf 2:4 heran. Danach ging es Schlag auf Schlag - bis zur 44. Minute glichen die Flyers das Match aus und hatten das Momentum grundsätzlich auf ihrer Seite.

Aber sie gaben es aus der Hand. Chicago ging in der 51. Minute mit 5:4 in Führung und nützte die stürmischen Angriffe der Flyers in der Schlussphase zu zwei weiteren Treffern zum 7:4 Endstand. Michael Raffl absolvierte nur 9:36 Minuten Eiszeit, in denen der Villacher einen Schuss abgab und drei Checks verteilte. Wie schwerwiegend seine Verletzung ist bzw. wie lange er ausfallen wird ist derzeit noch unbekannt.

passende Links:

nhl.com


Quelle:red/KF

hockeyfans.at der letzen 24h

Derbytime in der Vorarlberghalle  Tölzer Löwen lassen gegen Kassel aufhorchen  Graz 99ers feiern ersten Sieg in der Zwischenrunde  Innsbruck gewinnt Duell um Rang 4 gegen KAC  Fehervar mischt mit Sieg in Villach wieder voll mit  Zagreb überrascht mit Sieg in Salzburg  Dornbirn sichert sich das Play Off Ticket  Black Wings gewinnen erneut im Torfestival gegen die Capitals  Ausverkauf in Graz geht weiter: Nixon und Laakso gehen  Grabner gewinnt sein Debüt bei den New Jersey Devils  Pustertal erreicht das Alps Hockey League Play Off  Wichtiger Auswärtssieg für die VEU Feldkirch  Schmerzhafte Salzburger Niederlage in Gröden  Video: Wälder feiern ersten Sieg über AHL Meister Ritten  Zell verliert deutlich in Sterzing  Vorschau auf die EBEL Runde vom Sonntag  Vienna Capitals holen Emilio Romig nach Hause   Video: Dops sperrt Marchetti aus Bozen  Russland zittert sich zu Gold über Deutschland  KAC und Innsbruck kämpfen um Rang 4  Rekordmeister KAC meldet Matt Neal ab  Salzburg am Sonntag zu Hause gegen die Bären  Stephan Mair und Beni Winkler bleiben die Leuen-Dompteure  Capitals heiß auf die Heimrevanche gegen die Black Wings 

News in English

Showdown: Växjö and JYP to battle for the European Trophy  Asiago defeats Jesenice in a close game  Växjö Lakers and JYP Jyväskylä CHL Finalists 2018  CHL Semi-Finals: It’s the final Countdown  Yunost Minsk first team to qualify for 2018/19 CHL season  » hockeyfans.at in english

Diese Woche am meisten gelesen

VSV gibt ein Update zum Zustand von Istvan Sofron  Michael Grabner bei den Pittsburgh Penguins ein Thema?  VSV Stürmer Sofron vor längerer Pause  Wiens MacGregor Sharp wechselt in die Schweiz  Michael Grabner wechselt nach New Jersey