4
 
3

DEC vs.KAC

5
 
3

VIC vs.HCI

2
 
5

KAC vs.VIC

3
 
4

HCB vs.VSV

7
 
5

G99 vs.MZA

8
 
3

BWL vs.ZNO

5
 
3

DEC vs.RBS

2
 
4

AVS vs.HCI

0
 
0

G99 vs.KAC

0
 
0

HCI vs.RBS

0
 
0

ZNO vs.HCB

0
 
0

ZNO vs.AVS

0
 
0

RBS vs.BWL

0
 
0

KAC vs.DEC

0
 
0

VIC vs.HCB

0
 
0

HCI vs.G99

photo_302468_20121028.jpg EXPA / M. Kuhnke

Vanek verliert auch das zweite Match mit Detroit



Teilen auf facebook


Sonntag, 16.Oktober 2016 - 8:03 - Thomas Vanek muss mit den Detroit Red Wings weiterhin auf den ersten Sieg in der NHL Saison 2016/17 warten. Nach der Auftaktniederlage bei den Tampa Bay Lightning gab es auch in Florida nichts zu holen.

Im ersten Match hatte Thomas Vanek mit einem Doppelpack noch aufgezeigt, in der heutigen Partie bei den Florida Panthers blieb der Österreicher farblos. Er bekam mit 12:34 Minuten auch wenig Eiszeit und schoss nur zwei Mal aufs gegnerische Gehäuse.

Der Auftritt in Florida begann für die Detroit Red Wings denkbar schlecht, denn der erste Schuss aufs Tor landete auch im Netz. Nach nur 70 Minuten wurde ein Schuss unhaltbar abgelenkt und die Panthers legten in der 11. Minute auch noch das 2:0 nach. Zwar konnte Darren Helm für die Red Wings noch vor der ersten Pause verkürzen, doch die Gastgeber verteidigten diesen Vorsprung bis in die Schlussphase geschickt. Florida war dem dritten Tor dabei lange Zeit näher, spielte aktiver und gefährlicher aufs Tor. Das zahlte sich in der Schlussphase noch aus, denn Florida gewann dank zweier später Treffer mit 4:1.

Nach zwei Auswärtsniederlagen kehren Thomas Vanek und die Red Wings am Dienstag für die erste Partie in der heimischen Joe Louis Arena zurück. Der Gegner kommt dann aus Ottawa und hat seine ersten beiden Saisonspiele gewonnen.

passende Links:

nhl.com


Quelle:red/kf