8
 
3

BWL vs.ZNO

5
 
3

DEC vs.RBS

2
 
4

AVS vs.HCI

4
 
3

HCI vs.G99

2
 
3

ZNO vs.AVS

3
 
2

VIC vs.HCB

4
 
2

RBS vs.BWL

3
 
1

KAC vs.DEC

0
 
0

RBS vs.AVS

0
 
0

BWL vs.G99

0
 
0

DEC vs.ZNO

0
 
0

HCI vs.RBS

0
 
0

G99 vs.KAC

0
 
0

AVS vs.BWL

0
 
0

VSV vs.VIC

0
 
0

ZNO vs.HCB

 Bridget Samuels

Vincent Lecavalier beendet seine Karriere



Teilen auf facebook


Mittwoch, 22.Juni 2016 - 0:00 - Nach 17 Jahren in der NHL hängt Stürmer Vincent Lecavalier seine Schlittschuhe an den Nagel. Das gab der Stanley Cup Sieger und vierfache All Star gestern wenig überraschend bekannt.

Im Jahr 1998 war klar, dass Vincent Lecavalier eine große Karriere vor sich hatte. Der Stürmer wurde nach einigen beeindruckenden Juniorenjahren als Nummer 1 von den Tampa Bay Lightning gedraftet und debütierte noch im selben Jahr in der besten Eishockey Liga der Welt. Die Bolts sollten über viele Jahre die sportliche Heimat Lecavalviers bleiben. Er feierte mit Tampa im Jahr 2004 den Stanley Cup Sieg, holte ein Jahr später mit Kanada Gold beim World Cup of Hockey, spielte das Olympiaturnier von Turin und stand vier Mal im All Star Team der NHL. In der Saison 2006/07 konnte Lecavalier mit 52 Toren die Krone des besten Torschützen der Liga erobern und war einer jener Gesichter der Franchise in Tampa, die in der Region den Eishockeysport groß machten.

Vor der Saison 2013/14 unterschrieb Lecavalier schließlich bei den Philadelphia Flyers und blieb drei Jahre, ehe er nach Los Angeles getradet wurde. Das war der 6. Jänner 2016 und schon damals kündigte der Center an, dass er nach der Saison aufhören werde. 1.212 Spiele in der regulären NHL Saison hat Vincent Lecavalier absolviert, dabei brachte es der Angreifer auf 421 Tore und 528 Assists. In den Play Offs stand er für 75 Partien am Eis und fügte noch weitere 26 Tore, sowie 30 Assists zu seiner ausgezeichneten Statistik hinzug.

Im April ist Lecavalier 36 Jahre alt geworden und widmet sich nun Aktivitäten abseits des Eises.



passende Links:

nhl.com


Quelle:red/kf