4
 
3

DEC vs.KAC

5
 
3

VIC vs.HCI

2
 
5

KAC vs.VIC

3
 
4

HCB vs.VSV

7
 
5

G99 vs.MZA

8
 
3

BWL vs.ZNO

5
 
3

DEC vs.RBS

2
 
4

AVS vs.HCI

0
 
0

G99 vs.KAC

0
 
0

HCI vs.RBS

0
 
0

ZNO vs.HCB

0
 
0

ZNO vs.AVS

0
 
0

RBS vs.BWL

0
 
0

KAC vs.DEC

0
 
0

VIC vs.HCB

0
 
0

HCI vs.G99

photo_302311_20121028.jpg EXPA / M. Kuhnke

San Jose hält Stanley Cup Hoffnungen am Leben



Teilen auf facebook


Freitag, 10.Juni 2016 - 0:00 - Die San Jose Sharks haben in der vergangenen Nacht das Stanley Cup Finale wieder spannend gemacht. Die Kalifornier feierten auch dank einer herausragenden Torhüterleistung einen 4:2 Auswärtssieg in Pittsburgh und verkürzten in der Best of Seven Serie auf 2:3.

Den ersten Matchpuck haben die Pittsburgh Penguins liegen gelassen. Martin Jones und ein Traumstart brachten nämlich Finalgegner San Jose einen dringend benötigten Auswärtssieg. Zum ersten Mal in dieser Stanley Cup Finalserie gingen die Sharks in Führung. Und das mit einem Doppelschlag! 2:53 Minuten waren gespielt, da stand es nach Toren von Brent Burns und Logan Couture schon 2:0 für die Gäste, die aber sofort die Antwort der Pittsburgh Penguins präsentiert bekamen. Auch die Gastgeber schlugen doppelt zu: innerhalb von 22 Sekunden hieß es ab der 5. Minute schnell 2:2 und das Match begann von vorne.

Aber San Jose war entschlossen, legte noch vor der Pause das 3:2 vor und verteidigte in weiterer Folge den Vorsprung dank Torhüter Martin Jones, der es in diesem Match auf herausragende 44 Saves brachte. 46:22 lautete das Schussverhältnis nach 60 Minuten zu Gunsten der Penguins, den Sieg nahmen aber die San Jose Sharks mit nach Hause. Joe Pavelski traf in der 59. Minute mittels Empty Netter noch zum 4:2 Endstand und holte die Serie in den Sharktank zurück.

Dort wird in der Nacht auf Montag Spiel 6 stattfinden, in dem San Jose erneut einen Matchpuck bekämpfen muss. Erst ein einziges Mal in der NHL Geschichte ist es einer Mannschaft gelungen ein 1:3 in einem Stanley Cup Finale noch umzudrehen. Das letzte Mal liegt schon ein paar Jährchen zurück: 1942 schafften das die Toronto Maple Leafs als bislang einzige Mannschaft...


passende Links:

nhl.com


Quelle:red/kf