8
 
3

BWL vs.ZNO

5
 
3

DEC vs.RBS

2
 
4

AVS vs.HCI

4
 
3

HCI vs.G99

2
 
3

ZNO vs.AVS

3
 
2

VIC vs.HCB

4
 
2

RBS vs.BWL

3
 
1

KAC vs.DEC

0
 
0

RBS vs.AVS

0
 
0

BWL vs.G99

0
 
0

DEC vs.ZNO

0
 
0

HCI vs.RBS

0
 
0

G99 vs.KAC

0
 
0

AVS vs.BWL

0
 
0

VSV vs.VIC

0
 
0

ZNO vs.HCB

photo_304137_20121102.jpg EXPA / M. Kuhnke

NHL Saison geht ohne verletzten Vanek zu Ende



Teilen auf facebook


Montag, 25.April 2016 - 5:31 - Die Minnesota Wild sind raus aus den diesjährigen NHL Play Offs. Im Heimspiel gegen Dallas setzte das Team des verletzten Österreichers Thomas Vanek nach einem 0:4 Rückstand noch zur Aufholjagd auf, für den Ausgleich in der Best of Seven Serie war es aber zu spät.

Spannend wurde es in Spiel 6 zwischen den Minnesota Wild und den Dallas Stars erst im letzten Drittel. Die Gäste aus Texas hatten nämlich schnell für deutliche Verhältnisse gesorgt und aus dem ersten Drittel eine 3:0 Führung mitgenommen. Im zweiten Abschnitt erhöhte Dallas dann kurz vor der Pause auf 4:0 - die zweite Runde war so gut wie erreicht.

Doch dann warf Minnesota mit dem Mute der Verzweiflung alles nach vorne und konnte binnen nicht einmal neun Minuten im letzten Drittel auf 3:4 verkürzen. Die Stars legten noch einmal nach und erhöhten auf 5:3 - ein wichtiger Treffer, wie sich noch herausstellen sollte. Die Wild verkürzte nämlich noch einmal und in den letzten Sekunden der Partie wurde alles aufs Tor geworfen, um den Ausgleich zu erzwingen. Es hatte fast den Anschein, als wäre dieses 5:5 auch gefallen, aber nach Videobeweis wurde dieses vermeintliche Tor nicht gegeben und Dallas siegte mit 5:4.

Die Stars konnten damit die Serie gegen Minnesota mit 4:2 Siegen beenden und stehen damit in der zweiten Runde. Thomas Vanek verpasste alle 6 Play Off Spiele seiner Wild verletzungsbedingt und steht damit ab sofort im Sommerurlaub.

passende Links:

nhl.com


Quelle:red/kf