3
 
2

VIC vs.HCB

4
 
2

RBS vs.BWL

3
 
1

KAC vs.DEC

3
 
4

ZNO vs.HCB

4
 
3

VSV vs.VIC

5
 
8

HCI vs.RBS

1
 
4

G99 vs.KAC

0
 
4

AVS vs.BWL

0
 
0

DEC vs.AVS

0
 
0

MZA vs.HCI

0
 
0

HCB vs.KAC

0
 
0

MZA vs.VIC

0
 
0

DEC vs.ZNO

0
 
0

RBS vs.AVS

0
 
0

VSV vs.HCI

0
 
0

BWL vs.G99

Zahleiche Gäste sorgten für ein Rand volles Monte Carlo und sorgten für Super Stimmung !  M KL/eishockeybilder.com

Vaneks Wild bleiben in den Play Offs am Leben



Teilen auf facebook


Samstag, 23.April 2016 - 7:28 - Mit dem Rücken zur Wand benötigten die Minnesota Wild in der vergangenen Nacht bei den Dallas Stars einen Auswärtssieg, um ihre Saison zu verlängern. In einem echten Thriller setzten sich die Gäste dann auch nach Verlängerung durch und die Chancen auf ein Comeback von Thomas Vanek noch 2015/16 bleiben bestehen.

Die Minnesota Wild absolvierten auch das fünfte Duell der ersten Play Off Runde gegen die Dallas Stars ohne den verletzten Thomas Vanek. Es sollte ein denkwürdiger Abend werden, denn Minnesota legte gegen die Hausherren eine 2:0 Führung vor, gab diese aber wieder aus der Hand. Als Jamie Benn in der 42. Minute zum 2:2 für Dallas traf, hofften die Fans der Gastgeber auf die Trendwende, die aber nicht gelang.

Die sollte durchaus folgen, denn auch wenn der Schweizer Nino Niederreiter Minnesota noch einmal in Front schoss, ein Doppelschlag der Stars durch Jason Spezza und Alex Goligoski brachte die Stars an den Rand der zweiten Runde. Aber ein Fuß in der nächsten Runde reichte nicht, denn Mikko Koivu schoss Minnesota im Alleingang zurück ins Spiel. In der 57. Minute traf der Finne zum 4:4 und nach 4:55 Minuten in der Verlängerung war es wieder Koivu, der das 5:4 für die Gäste erzielte und die Serie auf 2:3 verkürzte.

Damit steht es jetzt nur noch 3:2 für Dallas, das zudem für Spiel 6 nach Minnesota reisen muss. Damit steigt auch die Chance, dass man Thomas Vanek in dieser Serie noch einmal sehen wird. Während die Minnesota Wild nämlich mit Sicherheit weiterhin auf Starstürmer Zach Parise verzichten müssen, ist Vanek bereits wieder am Eis und könnte womöglich schon in der Nacht auf Montag ins Line Up zurückkehren. Die Entscheidung darüber wird aber eher kurzfristig getroffen.

passende Links:

nhl.com


Quelle:red/kf