2
 
0

VIC vs.MZA

2
 
1

AVS vs.DEC

2
 
3

VSV vs.ZNO

2
 
3

VIC vs.DEC

3
 
2

RBS vs.KAC

3
 
4

HCB vs.BWL

5
 
4

G99 vs.HCI

2
 
3

MZA vs.AVS

0
 
0

RBS vs.VSV

0
 
0

AVS vs.HCB

0
 
0

DEC vs.VIC

0
 
0

KAC vs.RBS

0
 
0

HCI vs.VIC

0
 
0

BWL vs.MZA

0
 
0

DEC vs.VSV

0
 
0

ZNO vs.G99

Zahleiche Gäste sorgten für ein Rand volles Monte Carlo und sorgten für Super Stimmung !  M KL/eishockeybilder.com

Vaneks Wild stehen in den Stanley Cup Play Offs



Teilen auf facebook


Mittwoch, 06.April 2016 - 5:21 - Obwohl die Minnesota Wild in der vergangenen Nacht ihre bereits vierte Niederlage in Folge kassierten steht das Team von Thomas Vanek in den Play Offs! Beim 0:3 gegen San Jose war der Österreicher wie angekündigt nicht im Line Up.
Thomas Vanek schlägt sich weiterhin mit einer Oberkörperverletzung herum, seine Minnesota Wild mit einer Niederlagenserie. Das heutige 0:3 im Heimspiel gegen San Jose war schon die vier Pleite in Folge. San Jose startete gut, ging schon in der 5. Minute in Führung und legte 20 Minuten später das 2:0 nach. Danach konnten sich die Gäste auf einen sehr guten James Reimer stützen, der im Tor der Sharks alle 29 Torschüsse der Hausherren parierte. In der Schlussphase traf San Jose schließlich noch zum 3:0 ins leere Netz und feierte sogar ein Shutout. Der 28. Auswärtssieg in dieser Saison für die Sharks, die damit einen neuen Vereinsrekord aufstellten.

Es hätte eine schmerzhafte Niederlage werden können, doch Minnesota bekam Schützenhilfe aus Nashville. Die Predators siegten mit 4:3 gegen Colorado und damit haben die Avalanche keine Chance mehr auf die Play Off Teilnahme. Die Wild hingegen ziehen in die Post Season ein und dürfen sich in den nächsten Partien bereits auf diese Play Offs vorbereiten.

Ob dann auch Thomas Vanek wieder dabei sein kann ist unklar. Der Österreicher hat nur eines der letzten vier Spiele absolvieren können, mit dem Erreichen der Play Offs kann er sich zumindest jetzt beruhigt auskurieren.

passende Links:

nhl.com


Quelle:red/kf