4
 
3

DEC vs.KAC

5
 
3

VIC vs.HCI

2
 
5

KAC vs.VIC

3
 
4

HCB vs.VSV

7
 
5

G99 vs.MZA

8
 
3

BWL vs.ZNO

5
 
3

DEC vs.RBS

2
 
4

AVS vs.HCI

0
 
0

G99 vs.KAC

0
 
0

HCI vs.RBS

0
 
0

ZNO vs.HCB

0
 
0

ZNO vs.AVS

0
 
0

RBS vs.BWL

0
 
0

KAC vs.DEC

0
 
0

VIC vs.HCB

0
 
0

HCI vs.G99

photo_302468_20121028.jpg EXPA / M. Kuhnke

Vanek verletzt, Serie der Wild geht zu Ende



Teilen auf facebook


Freitag, 01.April 2016 - 5:39 - Ohne den verletzten Thomas Vanek ging die Siegesserie der Minnesota Wild in der vergangenen Nacht zu Ende. Im Heimspiel gegen Ottawa sestzte es eine 2:3 Niederlage - die erste Pleite nach zuletzt sechs Erfolgen in Serie.

Im letzten Moment wurde Thomas Vanek wegen einer Oberkörperverletzung aus dem Line Up der Minnesota Wild für das heutige Heimmacht gegen die Ottawa Senators genommen. Die Kanadier hatten gestern anerkennen müssen, dass die Play Offs ohne sie über die Bühne gehen würden, dennoch zeigten sich die Sens kämpferisch.

Nach torlosem ersten Drittel gingen die Gäste in der 24. Minute in Führung und antworteten auf den zwischenzeitlichen Ausgleich nur drei Minuten später mit dem 2:1. Diesen knappen Vorsprung nahmen die Senators ins letzte Drittel mit, in dem Erik Haula aber nach etwas mehr als vier Minuten das 2:2 gelang. Man bewegte sich in Richtung Overtime, aber Cody Ceci hatte etwas gegen Überstunden. Der 22-jährige Verteidiger schoss Ottawa in der 57. Minute zum 3:2 Sieg und beendete damit die Serie der Minnesota Wild.

Für das Team von Thomas Vanek waren dies wichtige Punkte, die man im Kampf um die Play Offs liegen ließ. Minnesota liegt mit einem Spiel mehr 5 Zähler vor dem Colorado Avalanche. Nun folgen schwere Auswärtsspiele in Detroit und Winnipeg, ehe Vanek & Co. in der Nacht auf Mittwoch wieder nach Hause zurückkehren, um gegen San Jose zu bestehen.

passende Links:

nhl.com


Quelle:red/kf