3
 
2

VIC vs.HCB

4
 
2

RBS vs.BWL

3
 
1

KAC vs.DEC

3
 
4

ZNO vs.HCB

4
 
3

VSV vs.VIC

5
 
8

HCI vs.RBS

1
 
4

G99 vs.KAC

0
 
4

AVS vs.BWL

0
 
0

DEC vs.AVS

0
 
0

MZA vs.HCI

0
 
0

HCB vs.KAC

0
 
0

MZA vs.VIC

0
 
0

DEC vs.ZNO

0
 
0

RBS vs.AVS

0
 
0

VSV vs.HCI

0
 
0

BWL vs.G99

photo_295103_20121012.jpg EXPA / Fahrner

Grabner gewinnt nächstes Heimspiel mit Toronto



Teilen auf facebook


Sonntag, 20.März 2016 - 7:43 - Die Toronto Maple Leafs befinden sich inmitten einer langen Heimspielserie und konnten diesen Vorteil auch gegen Buffalo nützen. Es war bereits der dritte Erfolg in den letzten vier Spielen.

Sechs Mal in Folge dürfen die Toronto Maple Leafs derzeit spielen, das heutige Match gegen Buffalo war das dritte Heimspiel dieser Serie. Es begann aber mit einem Rückschlag, denn die Sabres gingen früh in Führung und verteidigten dieses 1:0 sehr lange. Erst in der Schlussphase des zweiten Abschnitts gelang Toronto der Ausgleich, im letzten Drittel drehten die Gastgeber das Match dann endgültig. In der 47. Minute legten die Hausherren vor, danach folgte noch ein Doppelschlag zum 4:1 Endstand.
Michael Grabner bekam 15:46 Minuten Eiszeit, in denen er aber ohne Scorerpunkt blieb. Es war der 25. Sieg für Toronto in dieser Saison, damit haben die Maple Leafs nun 61 Punkte am Konto. Damit sind die Kanadier zwar weiterhin das schlechteste Team der NHL, arbeiten sich aber etwas näher an die Konkurrenz heran. Die kommt aus Winnipeg und Edmonton und spiel im Westen.

passende Links:

nhl.com


Quelle:red/kf