4
 
2

BWL vs.KAC

2
 
0

VIC vs.MZA

2
 
1

AVS vs.DEC

2
 
3

VSV vs.ZNO

2
 
3

VIC vs.DEC

3
 
2

RBS vs.KAC

3
 
4

HCB vs.BWL

5
 
4

G99 vs.HCI

0
 
0

DEC vs.VIC

0
 
0

AVS vs.HCB

0
 
0

DEC vs.VSV

0
 
0

BWL vs.MZA

0
 
0

HCI vs.VIC

0
 
0

ZNO vs.G99

0
 
0

KAC vs.RBS

0
 
0

MZA vs.AVS

photo_304137_20121102.jpg EXPA / M. Kuhnke

Vanek und die Wild verlieren High Scoring Game



Teilen auf facebook


Freitag, 18.März 2016 - 7:01 - 11 Tore fielen beim Auswärtsspiel der Minnesota Wild in New Jersey, am Ende setzte es für die Gäste rund um einen abermals enttäuschenden Thomas Vanek die zweite Pleite in Folge. Die Top 8 im Westen hat Minnesota damit schon wieder verlassen.

Die Minnesota Wild haben ihre Mini-Auswärtsserie heute Nacht in New Jersey beendet und dabei die zweite Niederlage in Folge hinnehmen müssen. Insgesamt war es die vierte in den letzten fünf Spielen, was angesichts der Bestrebungen sich für die Play Offs zu qualifizieren wenig förderlich ist. Schon im ersten Drittel war schnell klar, dass diese Partie keine erfolgreiche werden würde. Noch keine zwei Minuten waren absolviert, da stand es 2:0 für New Jersey, das zur ersten Pause mit 3:1 vorne lag.

Im Mittelabschnitt wurde es dann noch deutlicher, die Devils zogen auf 6:2 davon und hatten den Sieg damit schon in der Tasche. Die letzten zwanzig Minuten wurden nur noch zu einem Schaulaufen, in dem Minnesota zwar zwei Tore aufholen konnte, aber deutlich mit 4:7 das Nachsehen hatte. Thomas Vanek reihte sich in die schwache Auswärtsleistung seiner Kollegen ein, bekam 13:55 Minuten Eiszeit und stand bei zwei Gegentoren am Eis.

In der Tabelle der Western Conference rutschte Minnesota wieder aus den Top 8, weil Colorado gestern einen Sieg feiern konnte und einen Punkt vor den Wild rangiert. Schon heute kehren Vanek & Co. nach Hause zurück und absolvieren in der Nacht auf Samstag ein Heimspiel gegen Carolina.

passende Links:

nhl.com


Quelle:red/kf