4
 
3

DEC vs.KAC

5
 
3

VIC vs.HCI

2
 
5

KAC vs.VIC

3
 
4

HCB vs.VSV

7
 
5

G99 vs.MZA

8
 
3

BWL vs.ZNO

5
 
3

DEC vs.RBS

2
 
4

AVS vs.HCI

0
 
0

G99 vs.KAC

0
 
0

HCI vs.RBS

0
 
0

ZNO vs.HCB

0
 
0

ZNO vs.AVS

0
 
0

RBS vs.BWL

0
 
0

KAC vs.DEC

0
 
0

VIC vs.HCB

0
 
0

HCI vs.G99

 Kaitlyn Penna

Michael Raffl leitet Kantersieg der Flyers ein



Teilen auf facebook


Sonntag, 06.März 2016 - 12:40 - Sehr erfolgreicher Abend für Michael Raffl und seine Philadelphia Flyers. Im Heimspiel gegen die Columbus Blue Jackets sammelte der Villacher ein Tor und ein Assist und freute sich über insgesamt ein halbes Dutzend Tore seiner Mannschaft.

Wieder zwei Punkte im Kampf um die Play Offs in der Eastern Conference konnte Michael Raffl mit seinen Philadelphia Flyers gegen die Columbus Blue Jackets. Nach 3:40 Minuten war es Michael Raffl, der eine echte Torlawine für die Hausherren einleitete. Der Kärntner erzielte sein 9. Saisontor und brachte sein Team damit auf Kurs. Nach dem ersten Drittel führten die Flyers mit 2:0, ein Doppelschlag in der 38. Minute brachte den Gastgeber schließlich binnen 10 Sekunden eine komfortable 4:0 Führung.

Das Match war da schon entschieden, aber noch einmal konnten die Fans einen Doppelschlag bejubeln. In der 51. Minute erzielte Nick Cousins das 5:0, nur 26 Sekunden danach leitete Michael Raffl schließlich das 6:0 durch Radko Gudas ein. Der Verteidiger bejubelte sein zweites Tor an diesem Abend, die ersten beiden Treffer für ihn in dieser Saison.

6:0 - der Endstand in einem erfolgreichen Heimspiel für Philadelphia, das sich bis auf 3 Punkte an die Top 8 im Osten heran arbeitete. Michael Raffl war 16:14 Minuten im Einsatz und ging neben seinen 2 Scorerpunkten auch noch mit einer beeindruckenden +3 in der PlusMinus Bilanz vom Eis. Der Stürmer hält nun bei 9 Toren und 11 Assists in 64 Einsätzen dieser Saison. Seine +7 in der PlusMinus Bilanz können sich darüber hinaus auch noch sehen lassen...

passende Links:

nhl.com


Quelle:red/kf