4
 
3

DEC vs.KAC

5
 
3

VIC vs.HCI

2
 
5

KAC vs.VIC

3
 
4

HCB vs.VSV

7
 
5

G99 vs.MZA

8
 
3

BWL vs.ZNO

5
 
3

DEC vs.RBS

2
 
4

AVS vs.HCI

0
 
0

G99 vs.KAC

0
 
0

HCI vs.RBS

0
 
0

ZNO vs.HCB

0
 
0

ZNO vs.AVS

0
 
0

RBS vs.BWL

0
 
0

KAC vs.DEC

0
 
0

VIC vs.HCB

0
 
0

HCI vs.G99

photo_295103_20121012.jpg EXPA / Fahrner

Toronto kassiert Season-Sweep gegen die Habs



Teilen auf facebook


Sonntag, 28.Februar 2016 - 8:07 - 99 Jahre ist die Rivalität zwischen den Montreal Canadiens und den Toronto Maple Leafs nun schon alt, die heutige 1:4 Niederlage von Michael Grabner und seinen Kollegen gegen die Habs war dennoch historisch. Es war die vierte in dieser Saison, die zehnte in Serie.

10 Spiele in Folge haben die Toronto Maple Leafs nun schon nicht mehr gegen Montreal gewonnen - damit hat man die längste Niederlagenserie gegen den Erzrivalen seit dem Jahr 1958 hingelegt. Dabei startete Toronto sehr gut in dieses Auswärtsspiel und ging durch Matt Hunwick in der 6. Minute in Führung. Montreal gelang aber ein fast postwendender Ausgleich und weil die Habs dann auch im Mittelabschnitt trafen, nahmen sie eine knappe 2:1 Führung in die letzten zwanzig Minuten mit.

In diesen machten die Gastgeber dann in den ersten 10 Minuten alles klar und holten damit den dritten Sieg in den letzten vier Spielen, während Toronto die achte Niederlage in den letzten zehn Spielen einstecken musste. Michael Grabner bekamt 17:32 Minuten Eiszeit, in denen der Villacher 2 Torschüsse abgab, für einen Scorerpunkt reichte es aber nicht.

Seit dem 18. Jänner 2014 haben die Maple Leafs nun schon nicht mehr gegen Montreal gewonnen, was aber angesichts anderer Schlagzeilen in den Hintergrund rückte. Toronto hatte vor dem Match Torhüter James Reimer und Stürmer Jonathan Morin zu den San Jose Sharks getradet. Der Hintergrund: die Maple Leafs versuchen derzeit intensiv eine neue Mannschaft aufzubauen, Reimer wäre im Sommer zum Free Agent geworden und so holte man sich kurz vor Transferschluss zumindest noch eine Gegenleistung für den Torhüter.

passende Links:

nhl.com


Quelle:red/kf