3
 
2

VIC vs.HCB

4
 
2

RBS vs.BWL

3
 
1

KAC vs.DEC

3
 
4

ZNO vs.HCB

1
 
2

VSV vs.VIC

5
 
4

HCI vs.RBS

1
 
4

G99 vs.KAC

0
 
3

AVS vs.BWL

0
 
0

DEC vs.AVS

0
 
0

MZA vs.HCI

0
 
0

HCB vs.KAC

0
 
0

MZA vs.VIC

0
 
0

DEC vs.ZNO

0
 
0

RBS vs.AVS

0
 
0

VSV vs.HCI

0
 
0

BWL vs.G99

 Kaitlyn Penna

Ovechkin überspringt gegen Raffl und Co Meilenstein



Teilen auf facebook


Montag, 08.Februar 2016 - 5:58 - Michael Raffl und seine Philadelphia Flyers haben auch das zweite Spiel binnen 24 Stunden knapp verloren. War es am Vortag noch eine Penalty Pleite, gab es am Sonntag in Washington wieder ein 2:3. Dieses Mal aber in regulärer Spielzeit und dabei konnte Alexander Ovechkin einen neuen Meilenstein erklimmen.

Traditionell treten die Washington Capitals am Sonntag des Superbowl Finales in einem Heimspiel an. Dieses Mal waren die Philadelphia Flyers zu Gast und das Team rund um Michael Raffl erwies sich als zäher Gegner. Die Gäste gingen in der 19. Minute in Führung und nahmen dieses 1:0 in die erste Pause mit. Erst gegen Ende des Mitteldrittels wurden die Capitals so gefährlich, dass sie auch zu Toren kamen.

In der 36. Minute glich Alexander Ovechkin mit seinem 30. Saisontor aus und schrieb damit Geschichte. Er ist erst der dritte Spieler in der NHL Geschichte, der diese 30-Tore-Marke in den ersten 11 Saisonen seiner NHL Karriere erreichte. Nur Wayne Gretzky (13 Saisonen) und Mike Gartner (15 Saisonen) sind hier noch vor dem Russen klassiert.

69 Sekunden später stand es dann sogar schon 2:1 für Washington, aber die Flyers gaben nicht auf. Sie kamen nach nur 51 Sekunden im letzten Drittel zum Ausgleich und hatten einen Punkt vor Augen. Dann aber kam der große Auftritt von Matt Niskanen, der sich von Tor zu Tor durchtankte und dann auch noch abschloss - das 3:2, das letzten Endes auch den Endstand markierte und die zweite Niederlage in Folge für Philadelphia bedeutete.
Michael Raffl wurde in diesem Match nur 11:36 Minuten eingesetzt und feuerte dabei 2 Torschüsse ab, verteilte einen Hit, blieb aber ohne Scorerpunkt.

passende Links:

nhl.com


Quelle:red/kf