4
 
3

DEC vs.KAC

5
 
3

VIC vs.HCI

2
 
5

KAC vs.VIC

3
 
4

HCB vs.VSV

7
 
5

G99 vs.MZA

8
 
3

BWL vs.ZNO

5
 
3

DEC vs.RBS

2
 
4

AVS vs.HCI

0
 
0

G99 vs.KAC

0
 
0

HCI vs.RBS

0
 
0

ZNO vs.HCB

0
 
0

ZNO vs.AVS

0
 
0

RBS vs.BWL

0
 
0

KAC vs.DEC

0
 
0

VIC vs.HCB

0
 
0

HCI vs.G99

photo_304137_20121102.jpg EXPA / M. Kuhnke

Minnesota verliert Defensivpartie gegen New Jersey



Teilen auf facebook


Montag, 11.Januar 2016 - 5:30 - Das Auf und Ab bei den Minnesota Wild geht weiter. Nachdem am Vortag noch ein Sieg gegen Dallas bejubelt werden konnte, mussten sich Thomas Vanek und seine Kollegen in der Nacht auf heute zu Hause gegen New Jersey geschlagen geben. Dabei dauerte es lange, bis überhaupt ein Tor fiel...

41 Minuten und 21 Sekunden lang sahen die Fans im Xcel Energy Center keinen Treffer im Duell zwischen den heimischen Minnesota Wild und den New Jersey Devils. Die Wild hatten in den ersten beiden Dritteln nur magere 7 Torschüsse abgegeben - eine Konsequenz der Tatsache, dass man keine 24 Stunden zuvor auf Dallas getroffen war. Kraftlos agierten die Hausherren, die in der 42. Minute dann auch prompt in Rückstand gerieten.

Zwar gelang Zach Parise in der 44. Minute der schnelle Ausgleich, aber die Devils beantworteten dieses 1:1 wiederum nur wenig später mit einer 2:1 Führung. Damit waren innerhalb von knapp fünf Minuten drei Tore gefallen. Das war es dann auch an Offensivoutput von beiden Teams. New Jersey, das zuletzt drei Mal in Folge verloren hatte, ließ keinen weiteren Treffer der Gastgeber mehr zu und nahm zwei Punkte mit.

Für Minnesota eine weitere Ernüchterung zu Hause, wo man damit drei der letzten vier Partien verloren hat. Thomas Vanek bekam heute 17:20 Minuten Eiszeit, schoss zwei Mal aufs Tor, blieb aber ohne Scorerpunkt.



passende Links:

nhl.com


Quelle:red/kf